Orchester unter freiem Himmel

Bergische Symphoniker starten ihre Tournee durch die Stadtteile

Die Bergischen Symphoniker auf Schloss Burg stehen dort immer für eine ganz besondere Atmosphäre.
+
Die Bergischen Symphoniker auf Schloss Burg stehen dort immer für eine ganz besondere Atmosphäre.

Höhepunkt der Konzertreise ist jenes unter der Müngstener Brücke.

Von Melissa Wienzek

Bergisches Land. Darüber freut sich Generalmusikdirektor Daniel Huppert besonders: Die Bergischen Symphoniker spielen wieder unter freiem Himmel. Da die Spielstätten, die beiden Theater der Städte Remscheid und Solingen, derzeit in Sommerpause sind, verlagert das Orchester seine Konzerte einfach nach draußen. Hier sind die Musikerinnen und Musiker demnächst an der frischen Luft in den Stadtteilen zu erleben, und das gratis.

  • TERMINE
  • Donnerstag, 11. August, 17 Uhr: Theodor-Heuss-Platz, Remscheid.
    Freitag, 12. August, 18 Uhr: Die Symphoniker sind bei „Echt.Scharf.Solingen“ auf dem Neumarkt zu sehen.
    Samstag, 13. August, 18 Uhr: Heimatspielbühne in Lüttringhausen.
    Sonntag, 14. August, 18 Uhr: Alter Markt, Lennep.
    Samstag, 20. August, 20.30 Uhr: Auf dem Marktplatz in Solingen-Gräfrath.
    Sonntag, 21. August, 18 Uhr: Südpark-Arena.
Unter der Müngstener Brücke spielt das Orchester anlässlich des 125-jährigen Geburtstags der Brücke und feiern zugleich 25 Jahre Bergische Symphoniker.

Open-Air-Eventgarten: Unter dem Motto „Best of Cinema Symphonics“ treten die Symphoniker am Dienstag, 16. August, um 19.30 Uhr beim Open Air Eventgarten auf dem Schützenplatz Remscheid auf. Im Gepäck haben sie dabei weltbekannte Soundtracks. Fantastische Bilderwelten auf LED-Wänden unterstützen die Filmmusik. Begleitet wird das Orchester von Lance Ellington (Gesang). Die Leitung hat Nic Raine. Der Arrangeur, Komponist und Dirigent von Filmmusik hat mit Hollywood-Komponisten wie Maurice Jarre, John Barry, Jerry Goldsmith oder Vangelis zusammengearbeitet. Karten gibt es ab 28 Euro: www.openair-eventgarten.de

Zum Stadtteilkonzert öffnet die Südpark-Arena am 21. August. Die Bergischen Symphoniker beschließen dort um 18 Uhr ihre Tournee durch die Stadtteile Solingens und Remscheids.


Brückenpark Open Air: Ein musikalisches Feuerwerk zum Jubiläum der Müngstener Brücken, zu 25 Jahren Bergische Symphoniker zündet das Orchester am Samstag, 27. August, um 19.30 Uhr im Brückenpark mit Georges Bizets „Farandole“ aus „L’Arlésienne“ Suite No. 2, Claude Debussys „Petite Suite“, Samuel Barbers Konzert für Violine und Orchester op. 14, Hector Berlioz’ „Symphonie fantastique op. 14 H. 48 - II. Un bal. Valse. Allegro non troppo“ und George Gershwins „An American in Paris“. Die Leitung hat Daniel Huppert, als Solistin unterstützt Violinistin Tianwa Yang. Eintritt: 25 Euro unter: www.bergische-erlebniswelten.de

Symphoniker unter der Brücke

Beim Brückenpark Open Air sind die Bergischen Symphoniker nicht nur am 27. August zur erleben. Teil 2 findet am Sonntag,
28. August, 11.15 Uhr, statt. Dann spielt das Blechbläserensemble der Symphoniker ein unterhaltsames Programm unter Leitung von Michael Forster im Brückenpark. Eintritt frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Konzert würdigt drei Großmeister der Orgel
Konzert würdigt drei Großmeister der Orgel
Konzert würdigt drei Großmeister der Orgel

Kommentare