Fällung

Kreuzweg: Stadt will kranke Linde retten

Baumpfleger schnitten die Krone stark zurück. Foto: Christian Beier
+
Baumpfleger schnitten die Krone stark zurück.

Untersuchungen von Baumpflegern hatten ergeben, dass der Stamm des Baumes nahezu vollständig gespalten ist.

Solingen. Dieses Urteil klingt eigentlich wie ein Todesstoß für die Linde vor der Grundschule Kreuzweg: Untersuchungen von Baumpflegern hatten ergeben, dass der Stamm des Baumes nahezu vollständig gespalten ist und nur noch von einer 20 Jahre alten Kronensicherung gehalten wird. Nun unternehmen die Technischen Betriebe einen letzten Rettungsversuch. Dazu führten sie gestern – nach Abstimmung mit der Unteren Naturschutzbehörde – einen Kronensicherungsschnitt durch, um die Krone zu entlasten. Das sei die einzige Alternative zur Fällung. „So kann der Baum als Lebensraum für Tiere noch erhalten bleiben. Gerade in der Stadt sind alte, dicke Bäume mit Hohlräumen selten.“ sagt Claudia Wackerl, Leiterin der Unteren Naturschutzbehörde. Mittelfristig kann der Baum aber wohl nicht erhalten bleiben. Derzeit wird geprüft, ob im Umfeld der Linde zeitnah – voraussichtlich in diesem Winter – ein bis zwei neue Bäume gepflanzt werden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert - Impfaktion wird wiederholt
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert - Impfaktion wird wiederholt
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert - Impfaktion wird wiederholt
City 2030 bekommt durch Landesmittel einen Schub
City 2030 bekommt durch Landesmittel einen Schub
City 2030 bekommt durch Landesmittel einen Schub
Verkehrsunfall in Ohligs: Polizei sucht Zeugen
Verkehrsunfall in Ohligs: Polizei sucht Zeugen
Verkehrsunfall in Ohligs: Polizei sucht Zeugen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare