Kooperation will bei Kindern den Spaß am Lesen wecken

Kindertagesstätten und Stadtbibliothek arbeiten gemeinsam

Lesen ist der Schlüssel zum Lernen. Je früher Kinder in die Welt der Bibliotheken und der Bücher einsteigen, desto besser. Um das Leseinteresse der Kinder zu fördern, haben Stadtbibliothek und fünf Kindertagesstätten jetzt eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Dabei steht die Vermittlung und Förderung von altersentsprechender Medienkompetenz im Mittelpunkt. Um ihre Kooperationspartner mit Ideen zu unterstützen, bietet die Bibliothek zusammen mit dem Internetportal Onilo einen besonderen Lese- und Lernspaß: 180 animierte Bilderbücher, sogenannte Boardstories, können per Smartphone, Tablet oder PC angeschaut werden. Als Medienpartner wird die Stadtbibliothek Solingen mit dem Familienzentrum Klingenbande sowie den zu Familienzentren zusammengeschlossenen Kindertagesstätten Uhlandstraße und Scharrenberg (Familienzentrum Ohligs), sowie Sandstraße und Wiedenhof (Familienzentrum Wald) diese Arbeit strukturieren und intensivieren. Für Fragen stehen die jeweiligen Einrichtungen zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare