Serie

Mittagstisch: Kohlroulade ist stark im Geschmack

Denis Wiedemann reicht das Mittagsgericht rund um die Kohlroulade über die Theke in der Fleischerei an der Neuenhofer Straße.
+
Denis Wiedemann reicht das Mittagsgericht rund um die Kohlroulade über die Theke in der Fleischerei an der Neuenhofer Straße.

Fleischerei Wiedemann bedient in Höhscheid.

Von Daniela Neumann

Montags bis freitags gibt es in der Fleischerei Wiedemann in Höhscheid Mittagstisch. Bereits ab 11 Uhr bietet Inhaber Jakob Wiedemann mit seiner Familie und seinem Team zwei oder drei Extra-Gerichte an. In der früheren Fleischerei Joest stehen Wiedemanns bereits seit zehn Jahren, erzählt Junior Denis Wiedemann, der hier seine Ausbildung angeht.

Der Familie sei das frische Kochen ebenso wichtig wie die Qualität des verwendeten Fleisches.

Dieses kommt aus Solingen und aus Unna. Die Tiere würden artgerecht gehalten und hätten Auslauf, weiß Denis Wiedemann.

Die Höhscheider Fleischerei Wiedemann serviert zur Kohlroulade Reis und gemischtes Gemüse.

Die Prämierungen der Fleischerei liegen in den Privaträumen, vorne informieren Wiedemanns an den Wänden lieber über das aktuelle Angebot und in einem Ordner über Inhaltsstoffe. Außer manche Sülzen mache das Team alles mit Fleisch selbst, erklärt Denis Wiedemann.

Statt Graupensuppe mit Wursteinlage und Haxengulasch mit Beilage nehme ich Kohlroulade mit Reis für 6,50 Euro. Gemüse bietet mir Denis Wiedemann auch an. Das ist Tiefkühlware und kommt mit dem Reis, der Roulade und einer Sauce darüber heißgemacht auf dem Teller über die Theke. Ich nehme auf einem der hohen Bistrostühle Platz und merke: Ich brauche keine der Getränkeflaschen, die ich auf dem Regal gegenüber sehe.

Alles ist saftig. Die Sauce schmeckt wahnsinnig intensiv. Seinem Vater sage er auf Nachfrage, dass er ruhig stärker würzen könne, meint Denis Wiedemann lachend. Ich mag es gern purer, gebe ich zu. Weder Kohl noch Fleisch dominieren in der Roulade, das gefällt mir.

Ich würde mich jetzt sehr gerne weiter durchprobieren, da gibt es in der Auslage Höhscheider Mett zu entdecken, Brötchen mit – wie ich erfahre – selbstgeräuchertem Fisch, die Spezialität Dry-Aged-Fleisch, Burger. . . Doch ich bin ja satt.

Fazit: Klassisch, sichtbarer Ideenreichtum, für Fans und Entdecker und Entdeckerinnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Mordprozess Hasseldelle: Gutachter stufen Angeklagte als voll schuldfähig ein
Mordprozess Hasseldelle: Gutachter stufen Angeklagte als voll schuldfähig ein
Mordprozess Hasseldelle: Gutachter stufen Angeklagte als voll schuldfähig ein
Wer erkennt das Gebäude?
Wer erkennt das Gebäude?
Wer erkennt das Gebäude?
83-Jähriger verstirbt nach Verkehrsunfall am Werwolf
83-Jähriger verstirbt nach Verkehrsunfall am Werwolf
83-Jähriger verstirbt nach Verkehrsunfall am Werwolf
Psychische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen: Diagnose ist der erste Schritt
Psychische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen: Diagnose ist der erste Schritt
Psychische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen: Diagnose ist der erste Schritt

Kommentare