Kötergedöns sammelt fürs Ittertal

Spendenaktion

Von Sarah Dietel

Wald/Haan Finanziell steht es nicht so gut um das Freibad Ittertal. Nicht nur musste es coronabedingt auf die Eislaufsaison verzichten, es stehen auch einige Renovierungen an. Damit die nicht an die Belastungsgrenze des Vereins stoßen, will unter anderem der Tierschutzverein Kötergedöns aus Haan helfen. Er ruft zu einer Spendenaktion für das Freibad auf. Der Verein hatte in dem Bad ab September alljährlich die Möglichkeit zum Hundeschwimmen geboten.

„Auch, aber längst nicht nur wegen des beliebten Hundeschwimmens setzen wir uns für den Erhalt des Freibads ein“, sagt Vereinsvorsitzende Katja Seidel. „Es liegt uns sehr am Herzen. Viele Menschen profitieren von dem Bad.“ Und wenn einem etwas am Herzen liegt, finden Seidel und ihre Mitstreiter, dann sollte man sich dafür einsetzen. „Dadurch, dass die Eislaufsaison nicht stattfinden konnte, ist ein großes Loch in der Kasse entstanden. Und dabei sind dringende Reparaturarbeiten notwendig, es besteht ein Renovierungsstau im ganzen Bad.“ So müsse der Kinderspielplatz erneuert werden, damit Kinder sicher spielen können, des Weiteren war ein Matschspielplatz geplant.

Die Spendenaktion des Haaner Vereins läuft noch bis zum 12. Mai. Weitere Informationen dazu gibt es im Internet.

www.facebook.com/koetergedoens

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare