Klinikum richtet Beobachtungsstation ein

Die neue Kurzzeit-Station geht heute in Betrieb. Foto: Tim Oelbermann
+
Die neue Kurzzeit-Station geht heute in Betrieb. Foto: Tim Oelbermann

Das Klinikum Solingen nimmt heute eine neue Beobachtungsstation in Betrieb. Nach Umbau gebe es im Untergeschoss des Hauses G elf zusätzliche Betten, heißt es in einer Mitteilung. Angegliedert an die Zentrale Notaufnahme sollen dort Patienten mit moderaten Symptomen und unklaren Krankheitsbildern kurzfristig stationär beobachtet oder versorgt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Drei Raubüberfälle in Gräfrath, Ohligs und Mitte
Drei Raubüberfälle in Gräfrath, Ohligs und Mitte
Drei Raubüberfälle in Gräfrath, Ohligs und Mitte
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf
Unfall in Stöcken verursacht Verkehrschaos - Zwei Verletzte
Unfall in Stöcken verursacht Verkehrschaos - Zwei Verletzte
Unfall in Stöcken verursacht Verkehrschaos - Zwei Verletzte
28 Raser pro Tag: Stadt will am Werwolf blitzen
28 Raser pro Tag: Stadt will am Werwolf blitzen
28 Raser pro Tag: Stadt will am Werwolf blitzen

Kommentare