Sportausschuss

Klingenhalle kämpft weiter mit Legionellen

Die Duschen in der Klingenhalle dürfen nicht mehr genutzt werden. 
+
Die Duschen in der Klingenhalle dürfen nicht mehr genutzt werden. 

Das Problem soll behoben werden. Das ist aber teuer.

Solingen. Legionellen bleiben in der Klingenhalle ein Problem. Das geht aus einer Vorlage der Bädergesellschaft an den Sportausschuss hervor. Bei einem Heimspiel der Bundesliga-Handballer vom Bergischen HC war es Ende November 2022 zu Irritationen gekommen: Schilder hatten auf den Befall hingewiesen. Weil jedoch Grenzwerte nicht überschritten wurden, konnten die Duschen genutzt werden.

Das gelte weiterhin, betont die Bädergesellschaft. Derzeit würden ein Maßnahmenkatalog erarbeitet und Angebote eingeholt, um das Problem zu lösen. Dabei müsse mit „erheblichen Kosten gerechnet werden, da die Warmwasserversorgung der Duschen erneuert werden muss“.

Zudem gebe es Probleme mit der Wasserqualität im Planschbecken des Familienbads Vogelsang. Dieses könne jedoch „in Kürze“ wieder in Betrieb gehen. böh

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unfall: Eine Person verletzt
Unfall: Eine Person verletzt
Unfall: Eine Person verletzt
Aus einem Rettungseinsatz wird ein Gasalarm
Aus einem Rettungseinsatz wird ein Gasalarm
Aus einem Rettungseinsatz wird ein Gasalarm
Das Landhaus Kovelenberg wird indisch
Das Landhaus Kovelenberg wird indisch
Das Landhaus Kovelenberg wird indisch
Ohligser bangen um ihr Dürpelfest
Ohligser bangen um ihr Dürpelfest
Ohligser bangen um ihr Dürpelfest

Kommentare