Ein Spielplatz für mich

Klettern und mehr fördert die Fitness im Maltesergrund

Wer im Maltesergrund in Mitte die Nestschaukel verlässt, kann sich wie ein Ninja im Fernsehen dem Klettern widmen. Foto: Michael Schütz
+
Wer im Maltesergrund in Mitte die Nestschaukel verlässt, kann sich wie ein Ninja im Fernsehen dem Klettern widmen.

In unserer Serie geht es diesmal um die citynahe Grünanlage

Von Daniela Neumann

Solingen. Nach Burg/Höhscheid und Gräfrath ist nun der Bezirk Mitte vertreten in unserer Spielplatz-Serie. Mitten in Solingen-Mitte, möchte ich mitteilen, liegt der Spielplatz Maltesergrund. Er hat, unmittelbar an der City gelegen, eine wichtige Erholungsfunktion für die Menschen der Innenstadt. Zu diesen zählte ich als Kind und Jugendliche auch, bevor ich mit meiner Familie eigene vier Wände bezog.

Von der Hauptverkehrsader Goerdelerstraße gibt es ebenso einen Zuweg zur Grünanlage wie über die beiden direkten, sich gegenüberliegenden Hauptzugänge von der Dorper Straße oder von der Malteserstraße aus. Bei meinem Besuch komme ich dieses Mal von dieser Straße, so wie früher als Schülerin, wenn wir mal im Park unsere Laufrunden drehten. Den Rundweg nutzen jetzt viele kleine Kinder für erste oder weiterführende Fahrversuche auf Rollern und Rädern. Bei dem leichten Gefälle kann entschieden werden, wie viel sich wo zugetraut wird.

Sofort ist zwischen den Wiesenflächen Festival-Atmosphäre spürbar, was zum direkt angrenzenden Haus der Jugend passt. Im vergangenen Herbst konnte der Jugendstadtrat das Gelände für ein Picknick-Festival nutzen. Decken liegen auch nun auf dem Grün, Mütter mit Kinderwagen sitzen hier oder auf den Bänken direkt am alten Spielbereich. Hier gibt es noch die Sandkastenbuchten, auf deren Einfassungen es sich so gut balancieren lässt.

Es gibt Hangellandschaften und eine Calisthenics-Anlage

Überhaupt regt der Park zum vielfältigen Bewegen an, dabei hat die Stadtverwaltung zuletzt auch die Wünsche sowohl von Kindern als auch von Jugendlichen in Neuerungen einbezogen. Wie auf dem Foto zu sehen ist, führen erste Spielansätze von Nestschaukel oder Rutsche zu Bewegungslandschaften. Da ist etwa das baumartige Kletterlabyrinth ebenso wie der Ninja-Parcours aus dünnen roten Pfosten, da gibt es Gelegenheiten zum Drehen, Hüpfen, Schwingen, die am Nachmittag auch rege genutzt werden. Musik kommt von Jugendlichen beim Tischtennis, während der Blick auf die extra aufgestellten Graffitiwände oder die etwas versteckte Streetbasketballanlage fällt.

Eine Besonderheit ist die sogenannte Calisthenics-Anlage darunter. Die moderne Stangenkonstruktion gehört zu einem Trend der Outdoor-Fitness-Szene: Draußen Sport machen mit dem eigenen Gewicht, so sind diese Übungen zu umschreiben. Im Internet finden Interessierte Anlagen in der Gegend, von denen es neben der Solinger Investition noch nicht viele gibt in Nordrhein-Westfalen. Ein junger Mann ist gerade mit dem turnähnlichen Training zu Koordination, Kraft, Stabilität fertig, als ich über den weichen Schutzboden schreite.

Im unteren Teil der Grünanlage wird derweil gekickt, Vögel zwitschern und singen, als ich auf einer der Bänke innehalte. Es ist genug Platz fürs Lautsein und fürs Zurückziehen. Dazu üben ein kleiner Junge und ein kleines Mädchen auch gerade Absprachen.

Geräte und Spielmöglichkeiten: Das hat der Spielplatz Maltesergrund zu bieten:

Balancierbalken
Drehmännchen
Hüpfplatten
Karussell
Nestschaukel
Rutsche
Sandbagger
Streetballanlage
Tischtennisplatte
Wasserspielgerät
Calistehenicanlage
Graffitiwände

Altersgruppe: alle Altersgruppen

Lage: Dorper Straße, 42651 Solingen

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Am Freitag öffnet der „Ohligser Supermarkt“
Am Freitag öffnet der „Ohligser Supermarkt“
Am Freitag öffnet der „Ohligser Supermarkt“
Vierjähriger schickt Brief an die Feuerwehr
Vierjähriger schickt Brief an die Feuerwehr
Vierjähriger schickt Brief an die Feuerwehr
Entscheidung zwischen Familie und Heim
Entscheidung zwischen Familie und Heim
Entscheidung zwischen Familie und Heim
Corona: Maskenpflicht wirft Fragen auf
Corona: Maskenpflicht wirft Fragen auf
Corona: Maskenpflicht wirft Fragen auf

Kommentare