Dreck

Klebende Kaugummis fallen in der City negativ auf

An den Haltestellen des Graf-Wilhelm-Platzes sind klebende Kaugummireste und Dreck besonders häufig zu sehen.Foto: Christian Beier
+
An den Haltestellen des Graf-Wilhelm-Platzes sind klebende Kaugummireste und Dreck besonders häufig zu sehen.

Dreck auf den Straßen verärgert viele Bürger. Verstärkte Reinigung in zentralen Lagen zeigt aber Wirkung.

Von Andreas Tews

Während er am Graf-Wilhelm-Platz auf seinen Bus wartet, schaut sich der Passant um und schüttelt mit dem Kopf. Die vielen auf dem Boden klebenden Kaugummi-Reste ärgern ihn seit Jahren. „Das ist doch nicht mehr schön“, sagt der Solinger. Ähnlich hatte sich auch ST-Leser Bernd Leier am Redaktionstelefon geäußert. Er empfindet vor allem die Haltestellen auf der mittleren Verkehrsinsel als „extrem schmutzig“. Dies ist nicht die einzige Stelle in der Stadt, die Bürger für zu dreckig halten.

Standpunkt von Andreas Tews

Die Ursache für die Verunreinigungen sieht Rathaussprecherin Birgit Wenning bei den Passanten, die Unrat hinterlassen. Erwischt werden sie selten. 2018 verhängte das Ordnungsamt 50 Bußgelder, in diesem Jahr bisher 24.

Seit gut zwei Jahren versucht die Stadtverwaltung, bei der Verschmutzung gegenzusteuern. Kernbereiche in den Zentren von Solingen-Mitte, Ohligs und Wald werden seither zweimal täglich gereinigt. Anlieger zahlen dafür höhere Gebühren. Diese Neuerung zeigt nach Meinung vieler Passanten, Händler und Anwohner Wirkung. Dies unterstreicht auch Detlef Ammann, Vorsitzender des Werbe- und Interessenrings Innenstadt Solingen. In puncto Sauberkeit habe sich in der Solinger Fußgängerzone viel getan. Im Rathaus verweist man auch auf die Untersuchung des Instituts Infa. Demzufolge ist Solingen im Vergleich zu anderen Städten relativ sauber.

Probleme, das räumt auch Wenning ein, bereiten die auf Bürgersteigen klebenden Kaugummis. Allein in der City dürften es Tausende sein. Diese klebenden Flecken seien schwierig zu lösen, erklärt Wenning. „Es gibt derzeit keine Reinigungstechnik, die in der Lage wäre, großflächig zu einem wirtschaftlich vertretbaren Preis Kaugummi zu entfernen.“ Für kleinere Bereiche, hat die Straßenreinigung der Technischen Betriebe (TBS) laut Wenning seit diesem Jahr ein Gerät, mit dem Kaugummi punktuell entfernt werden kann. Es sei aber nicht zu vermeiden, dass danach Stellen bleiben, die sich farblich von der Umgebung unterscheiden.

Lesen Sie auch: Müll-Plakate der TBS stehen bisher an zwei Punkten

Ein weiteres Problem sind weggeworfene, nicht ganz entleerte Getränkebehälter. Aus denen laufe oft Flüssigkeit aus, die den Bodenbelag verklebe. Darauf bleibe Schmutz haften. Hier müssten die TBS Hochdruckreiniger einsetzen.

Nennen Sie uns Ecken, die besonders schmutzig sind

Beschwerden von Bürgern, die häufig auch beim Tageblatt eingehen, beziehen sich oft auf Straßen, auf denen nicht zweimal täglich gereinigt wird. Auch mancher Spielplatz sei verdreckt – nicht selten auch mit Hundekot. 

Wo sind nach Ihrer Meinung besonders ungepflegte Ecken? Die Tageblatt-Redaktion nimmt per E-Mail Hinweise entgegen: redaktion@solinger-tageblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der Live-Ticker zur Bundestagswahl 2021 in Solingen: Ingo Schäfer (SPD) holt Direktmandat
Der Live-Ticker zur Bundestagswahl 2021 in Solingen: Ingo Schäfer (SPD) holt Direktmandat
Der Live-Ticker zur Bundestagswahl 2021 in Solingen: Ingo Schäfer (SPD) holt Direktmandat
Lichtkunstfest blickt in Ohligs‘ helle Zukunft
Lichtkunstfest blickt in Ohligs‘ helle Zukunft
Lichtkunstfest blickt in Ohligs‘ helle Zukunft
PKW und Motorrad stoßen zusammen
PKW und Motorrad stoßen zusammen
PKW und Motorrad stoßen zusammen
Ingo Schäfer (SPD) gewinnt den Wahlkreis
Ingo Schäfer (SPD) gewinnt den Wahlkreis
Ingo Schäfer (SPD) gewinnt den Wahlkreis

Kommentare