Zöppkesmarkt 2022

Zöppi: Kindertrödel trotzt dem Regen

Beim Kindertrödel am Samstag war Kreativität gegen den Regen gefragt. Und Alina fragte sich, warum sie keinen Pavillon aufstellen durfte wie die erwachsenen Trödler.
+
Beim Kindertrödel am Samstag war Kreativität gegen den Regen gefragt. Und Alina fragte sich, warum sie keinen Pavillon aufstellen durfte wie die erwachsenen Trödler.

Mit Elan und guter Laune leisteten auch die Kleinsten ihren Beitrag zum Zöppkesmarkt.

Von Lucas Hackenberg und Christian Beier

Solingen. Wer ein Schnäppchen für sich oder seinen Nachwuchs machen wollte, der musste besonders am Sonntagmorgen ausgeschlafen sein. Gut besucht war da der Zöppkesmarkt-Kindertrödel auf dem Fronhof und rund um die evangelische Stadtkirche. Bereits gegen 11 Uhr waren nicht nur viele Kinder mit ihrem Trödel am Start, auch die Nachfrage seitens anderer Kinder und Eltern war bereits groß.

Besonders früh dran war zum Beispiel Tom Schmitz. Bereits gegen 9 Uhr am Sonntagmorgen hatte er seine Sachen aufgebaut und unter anderem CDs, Spiele, Spielkonsolen und Matchboxautos verkauft. Schon in den ersten zwei Stunden habe er mehr als 100 Euro eingenommen, berichtete er dem Tageblatt stolz.

Mit der Aufschrift „Schön, dass ihr da seid“ auf dem bunten Banner des Pfadfinderstamms der Sugambrer wurden all diejenigen empfangen, die am Wochenende über den Fronhof in der Solinger Innenstadt schlenderten.

Erster Kindertrödel nach zwei Jahren Corona-Pause

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause war auch der beliebte Kindertrödel zurück. Dabei wurde den Solingerinnen und Solingern so einiges geboten. Von liebevoll durch Kinderhand ausgewählter Trödelware über Karnevalsmusik als stimmungsvolle Unterlegung bis hin zu allerhand Leckereien blieb kaum ein Wunsch offen.

Unübersehbar war das Herzblut, welches in das Gelingen der Veranstaltung gesteckt wurde. Die Sugambrer hatten neben einem großen Zelt für den Büchertrödel viele weitere aufgestellt, in denen Nützliches und Kurioses erworben werden konnte. Den Hauptteil der Organisation übernahmen dabei, wie auch auf dem Rest des Areals, die Kinder. Diesen standen stets größere Pfadfinder und Elternteile mit Rat und Tat zur Seite.

Pfadfinder sind sehr zufrieden

„Wir sind wirklich sehr zufrieden mit der Resonanz unseres Trödels“, sagte ein gut gelaunter Daniel Schoeneich, Mitglied des Pfadfinderstammes. Der gespendete Trödel wurde mit einigem Erfolg an neue Besitzer gebracht.

Trödeln für den guten Zweck

Aber auch Organisationen, welchen das Kindes- und Tierwohl am Herzen liegt, durften auf dem Gelände rund um die Stadtkirche nicht fehlen. Mit dem Kinder- und Jugendhospiz Burgholz, dem Verein für Kinderstuben, den Bergischen Lebensrettern und den Fellfreunden füllte sich die Liste an Teilnehmern, die die Tradition des Zöppkesmarktes aufleben ließen.

Zusätzlich wurde auch für das leibliche Wohl gesorgt. So war beispielsweise der WMTV Solingen mit einem Getränkestand präsent, während ein Barbecue-Angebot sowie ein Stand mit Softeis den Hunger der kleinen und großen Besucher stillen konnten. Eine der Hauptaussagen des Wochenendes kam aus vielen Mündern: „Wir sind heilfroh, dass wir aus der Corona-Pause zurück sind!“

Info: Das ist der Kindertrödel

Der Kindertrödel hat sich als fester Bestandteil des Zöppkesmarktes etabliert. Dass er eine liebgewonnene Tradition darstellt, ist nicht zuletzt daran zu sehen, dass einige Bereiche speziell für Kinderstände ausgewiesen werden. Kinder von 6-16 Jahren verkaufen selbst und werden dabei durch Organisationen und Ordner unterstützt.

Dazu auch: Endlich wieder Zöppkesmarkt! Regensamstag - Jetzt hoffen alle auf den Sonntag

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solinger Fabrik für Schneidwaren erweitert Produktionsfläche
Solinger Fabrik für Schneidwaren erweitert Produktionsfläche
Solinger Fabrik für Schneidwaren erweitert Produktionsfläche
Erneut Gewaltvorwürfe in Solinger Kitas
Erneut Gewaltvorwürfe in Solinger Kitas
Erneut Gewaltvorwürfe in Solinger Kitas
Rattenbefall: Grundschule Stübchen muss Nebengebäude sperren
Rattenbefall: Grundschule Stübchen muss Nebengebäude sperren
Rattenbefall: Grundschule Stübchen muss Nebengebäude sperren
A3 und A46: Ab heute Abend nur je eine Spur frei
A3 und A46: Ab heute Abend nur je eine Spur frei
A3 und A46: Ab heute Abend nur je eine Spur frei

Kommentare