Mit Kindern über Unsichtbares reden

Frage für Andrea Daun: simone.theyssen-speich@solinger-tageblatt.de Foto: Christian Beier
+
Frage für Andrea Daun: simone.theyssen-speich@solinger-tageblatt.de Foto: Christian Beier

Mit Kindern über Unsichtbares reden

Von Andrea Daun

Idee: Kindern etwas zum Corona-Virus erklären.

Gedankenspiel: Gibt es etwas, das unsichtbar ist und trotzdem wunderbar ist? Philosophieren Sie mit Ihrem Kind über die unsichtbaren Schönheiten. Ein bisschen Zeit und eine gemütliche Atmosphäre lassen solche Gedankenspiele zu. Raten Sie mit und entdecken Sie verborgene Schätze und die Fantasie Ihres Kindes. Der Wind, die Wärme der Sonne, der Knall, wenn ein Luftballon kaputtgeht, das Summen von Bienen und vieles mehr kann man nicht sehen.

Wie diese besondere Kraft, die alles bewegen kann, die heilen kann, die mutig macht und die sich besonders schön und manchmal auch schmerzhaft anfühlen kann. Es ist die. . . Liebe! Kinder wissen, dass sie geliebt werden – auch wenn Mama, Papa, Großeltern nicht im Raum sind.

Das Corona-Virus ist auch so mächtig und kraftvoll. Lautlos, man kann es nicht sehen und doch ist es da und erobert jemanden und kann krank machen. Deswegen wollen wir es nicht an uns heranlassen und schützen uns, damit es wieder verschwindet und wir alle die Freiheit wieder unbekümmert genießen können. Und bis dahin müssen wir überwiegend zu Hause bleiben. Aus Liebe zu dir, zu mir, zu allen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe geht in die zweite Runde
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe geht in die zweite Runde
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe geht in die zweite Runde

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare