Kellerbrand endet glimpflich

-to- Zu einem Kellerbrand an der Straße Wiefeldick in Aufderhöhe rückten Kräfte der Solinger Berufsfeuerwehr am Donnerstagmittag gegen 11.15 Uhr aus. Als Ursache für die Rauchentwicklung konnten die Brandschützer rasch einen technischen Defekt an einem Trockner feststellen, der daraufhin stromlos geschaltet wurde. Ein Trupp ging dazu unter Atemschutz in den Kellerbereich. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Nachdem der Keller durch die Feuerwehr entraucht und belüftet worden war, konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr ihren Einsatz beenden. Da bei Kellerbränden oft Strom- und Wasserleitungen beschädigt werden, rückte parallel auch der Entstördienst des zuständigen Energieversorgers aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Widerstand gegen Corona-Regeln wächst -Stadt bemüht sich um Ausnahmeregelung
Widerstand gegen Corona-Regeln wächst -Stadt bemüht sich um Ausnahmeregelung
Widerstand gegen Corona-Regeln wächst -Stadt bemüht sich um Ausnahmeregelung
Strengere Corona-Regeln in Solingen: So reagieren die Behörden
Strengere Corona-Regeln in Solingen: So reagieren die Behörden
Strengere Corona-Regeln in Solingen: So reagieren die Behörden
Corona: Ab heute gelten strengere Regeln - Weiter höchster Wert im Bund - Impfmobil unterwegs
Corona: Ab heute gelten strengere Regeln - Weiter höchster Wert im Bund - Impfmobil unterwegs
Corona: Ab heute gelten strengere Regeln - Weiter höchster Wert im Bund - Impfmobil unterwegs
Fahren trotz Verbot: Autofahrer ignorieren Absperrungen
Fahren trotz Verbot: Autofahrer ignorieren Absperrungen
Fahren trotz Verbot: Autofahrer ignorieren Absperrungen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare