Keine Kita-Elternbeiträge für zwei Monate

-asc- Viele Eltern können sich freuen: Die Stadt Solingen wird im Juni und Juli keine Elternbeiträge für die Betreuung in Kindertagesstätten, in der Tagespflege und im offenen Ganztag erheben. Auch Kosten fürs Mittagessen fallen für diese zwei Monate weg. Das teilt Stadtsprecher Thomas Kraft auf ST-Anfrage mit. Die Entscheidung steht unter dem Vorbehalt, dass das Land Nordrhein-Westfalen wie angekündigt den Kommunen den Ertragsausfall bei den Elternbeiträgen für zwei Monate zur Hälfte erstattet.

Auf die Stadt Solingen entfielen damit rund 440 000 Euro an entgangenen Elternbeiträgen und rund 60 000 Euro für Mittagessen. Seit vergangener Woche gilt durch die Corona-Notbremse in den Kitas der Notbetrieb. Laut der Solinger Jugenddezernentin Dagmar Becker (Grüne) seien die Kitas in der Klingenstadt derzeit zu 50 Prozent ausgelastet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Ab heute gelten die neuen Corona-Regeln, weitere ab Sonntag und Montag
Ab heute gelten die neuen Corona-Regeln, weitere ab Sonntag und Montag
Ab heute gelten die neuen Corona-Regeln, weitere ab Sonntag und Montag
Corona: Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Corona: Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Corona: Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Heinz Schwandt feiert heute seinen 106. Geburtstag
Heinz Schwandt feiert heute seinen 106. Geburtstag
Heinz Schwandt feiert heute seinen 106. Geburtstag

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare