Kein Alkoholverkauf zwischen 22 und 6 Uhr

Der Verkauf von alkoholischen Getränken ist zwischen 22 Uhr und 6 Uhr verboten. Das hat die Stadt Solingen ergänzend zur derzeit gültigen Allgemeinverfügung angeordnet. Aufgrund der hohen Fallzahlen bei den Corona-Infektionen solle auch im privaten Bereich kein Anreiz geschaffen werden für unnötige Treffen. Vor dem Hintergrund, dass Gaststätten geschlossen sind, würde aber genau dieser Anreiz geschaffen. Die Stadt Solingen reagiert damit auf die neue Corona-Schutzverordnung des Landes NRW, die seit 2. November gilt. Trotz der allgemeinen Verschärfung der Regeln war dort das Alkoholverkaufsverbot weggefallen. In Solingen gilt das Verkaufsverbot ab sofort.

Die Regeln in der Übersicht: www.solinger-tageblatt.de/coronaregeln

Das könnte Sie auch interessieren

Top-Links

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen auf 6,9 - Coronaschutzregeln verlängert
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen auf 6,9 - Coronaschutzregeln verlängert
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen auf 6,9 - Coronaschutzregeln verlängert
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Motorradfahrer verunglückt auf neuer Wupperbrücke
Motorradfahrer verunglückt auf neuer Wupperbrücke
Motorradfahrer verunglückt auf neuer Wupperbrücke

Kommentare