Ab dem 17. November

Kater Salabim bringt Kinder in Bewegung

Das neue Kursangebot wurde in den Räumen des TSV Aufderhöhe vorgestellt (v. l.): Heike Ambaum (Bergische Krankenkasse), Sandra Kratz (SPZ), Kinderklinik-Chefarzt Dr. Sven Propson und Yorik Heiber vom TSV.
+
Das neue Kursangebot wurde in den Räumen des TSV Aufderhöhe vorgestellt (v. l.): Heike Ambaum (Bergische Krankenkasse), Sandra Kratz (SPZ), Kinderklinik-Chefarzt Dr. Sven Propson und Yorik Heiber vom TSV.

Angebot von Klinikum, TSV Aufderhöhe und Bergischer Krankenkasse richtet sich an übergewichtige Kindergartenkinder.

Von Simone Theyßen-Speich

Solingen. „Fröhlich in Bewegung mit Kater Salabim“ heißt ein Projekt für Kindergarten- und Vorschulkinder sowie deren Eltern, das ab dem 17. November mit Unterstützung der Bergischen Krankenkasse umgesetzt wird. Gemeinsam mit dem TSV Aufderhöhe, dem Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) des Klinikums und Kater Salabim aus der Feder der Solinger Kinderbuchautorin La Vie werden Vorschulkinder gefördert, die mit Übergewicht und motorischen Auffälligkeiten zu tun haben. La Vie hat schon verschiedene Kinder-Projekte mit dem Klinikum auf den Weg gebracht.

Neben dem WMTV ist mit demTSV ein zweiter Verein dabei

Das Projekt startete im vergangenen Jahr erstmals mit dem WMTV. „Aufgrund des großen Erfolgs und Zuspruchs, den wir erfahren haben, führen wir es nun mit einem weiteren Sportverein-Partner, dem TSV Aufderhöhe, durch“, erklärte Sandra Kratz vom SPZ, die das Angebot federführend organisiert.

Ein Jahr lang können Kinder jeweils donnerstags mit Gleichaltrigen unbeschwert Sport treiben. Angesprochen sind Kindergartenkinder ab vier Jahren aus Solingen sowie angrenzenden Städten, die sich bisher aufgrund ihrer Motorik- und Gewichtsprobleme in keinem Sportverein wohlgefühlt haben, nicht das richtige Angebot für sich gefunden haben oder die von zu Hause aus wenig im Bereich Bewegung und Sport gefördert wurden. Dank Unterstützung der Bergischen Krankenkasse ist die Teilnahme für die Familien kostenlos.

Jeweils donnerstags von 17 bis 17.45 Uhr können Kindergartenkinder im Alter von vier bis sechs Jahren – auch mal mit einem Elternteil zusammen – in der Turnhalle Bünkenberg unter professioneller Anleitung Sport treiben und sich miteinander bewegen. Die Bewegungsangebote sind so gestaltet, dass sie auch zu Hause und in der Freizeit problemlos wiederholt werden können. Zudem gibt es die Möglichkeit, sich bei den behandelnden Kinderärztinnen und Kinderärzten, den Übungsleitern des TSV sowie im SPZ der Kinderklinik weitere Beratung und Hilfe während des Projektes zu holen.

Die Teilnahme wird pro Termin auf einem „Katzen-Tatzen-Pass“ dokumentiert, der beim Kinderarzt vorgelegt werden kann. Für regelmäßige Teilnahme gibt es eine kleine Belohnung von Kater Salabim. Für alle Teilnehmer gibt es am Ende des Kurses eine Urkunde. Idealerweise haben die Kinder nach dem Projekt so viel Freude an Bewegung und Sport, dass sie in ein reguläres Sportangebot des TSV oder eines anderen Solinger Sportvereins wechseln.

9,5 Prozent der Kinder und Jugendlichen haben Übergewicht

Laut Studien sind 9,5 Prozent der Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen drei und 17 Jahren übergewichtig und 5,9 Prozent adipös (fettleibig). Zudem sind vor allem finanziell benachteiligte Familien und deren Kinder häufiger von schwerem Übergewicht betroffen. Je älter die Kinder werden, desto höher ist ihr Anteil. Das Übergewicht hat nicht nur medizinische Erkrankungen wie Diabetes, Bluthochdruck und Gelenkprobleme zur Folge. Die Kinder leiden oftmals auch unter psychischen Problemen wie Depressionen und eingeschränkter Leistungsfähigkeit.

Auch Oberbürgermeister Tim Kurzbach (SPD) lobte das Gemeinschaftsprojekt von Klinik, Sportverein und Krankenkasse: „Ein Bewegungsprojekt, bei dem nicht nur die Pfunde purzeln, sondern das auch Spaß macht, ist genau das Richtige für starke Kids!“

Bewegungsangebot

Zeitraum: Kursbeginn ist am 17. November, jeweils donnerstags von 17 bis 17.45 Uhr in der Sporthalle Bünkenberg, Sperlingsweg.

Kosten: Die Kosten für das Angebot, das bis zu den Sommerferien im nächsten Jahr geht, trägt die Bergische Krankenkasse.

Anmeldung: Infos und Anmeldung bei Sandra Kratz vom Sozialpädiatrischen Zentrum per E-Mail: Kratz.Sandra@klinikumsolingen.de; reha@tsv-solingen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hier soll ein Platz für die Ohligser entstehen
Hier soll ein Platz für die Ohligser entstehen
Hier soll ein Platz für die Ohligser entstehen
 Jan und Jascha sind die besten Songwriter 2022
 Jan und Jascha sind die besten Songwriter 2022
 Jan und Jascha sind die besten Songwriter 2022
Ringen um Lidl-Erweiterung in nächster Runde
Ringen um Lidl-Erweiterung in nächster Runde
Ringen um Lidl-Erweiterung in nächster Runde
Corona: Inzidenz sinkt - Impfaktion beim Weihnachtsbaumverkauf
Corona: Inzidenz sinkt - Impfaktion beim Weihnachtsbaumverkauf
Corona: Inzidenz sinkt - Impfaktion beim Weihnachtsbaumverkauf

Kommentare