Kastanien werden zu Weihnachtsengeln

+

Von Philipp Müller

Falls die Rosskastanienminiermotte die heimischen Kastanien verschont hat, fallen jetzt die Kastanien auf den Boden. Zum Glück gibt es Kinder, die sie aufsammeln. Dann bastelt der kleine Klingenstädter daraus Männchen, Pferdchen oder andere kleine Klingenstädter, die auf Streichhölzern wacklig rumstehen. Das wird natürlich auf Dauer langweilig. Zum Glück für uns Solinger gibt es die Waldschutzorganisation PEFC Deutschland. Sie rät nun dringend, vorausschauend zu basteln – und schlägt den Adventskalender aus nachhaltigem Papier vor. Da kommen die Kastanienfiguren rein. Für den 24. Dezember eignet sich ein Engel. Falls das Rathaus wegen Corona das Weihnachtsfest mit Verwandtenbesuchen absagt, hier noch ein Basteltipp: Einfach zwei leere Tomatenmarkdosen aus der Hamsterorgie des März mit einem Wollfaden verbinden. Soll wie ein Telefon funktionieren. Ganz ohne Wählscheibe – fast wie ein Handy.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Wo schwimmt diese lustige Ente?
Wo schwimmt diese lustige Ente?
Wo schwimmt diese lustige Ente?

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare