Haushalt

Solinger Kassenkredite unter 500 Millionen Euro

Kämmerer Ralf Weeke berichtete über Kredite. Foto: ate
+
Kämmerer Ralf Weeke berichtete über Kredite.

Die Kassenkredite der Stadt Solingen summieren sich derzeit auf 498 Millionen Euro.

Dieser Betrag liege um 25 Millionen unter dem vor einem Jahr, berichtete Stadtkämmerer Ralf Weeke (SPD) am Montagabend im Finanzausschuss des Rates. Mit den Kassenkrediten sichert die Stadt ihre kurzfristige Zahlungsfähigkeit. Sie sind mit privaten Dispokrediten zu vergleichen. 

Weeke sieht die Summe der Kassenkredite als Indikator für die finanzielle Lage der Stadt. Der Vorsitzende des Finanzausschusses, Kay Zerlin (SPD), zeigte sich erfreut darüber, dass der Wert erstmals seit vielen Jahren wieder unter der Marke von 500 Millionen Euro liege. ate

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Markt und Fußgängerzone: So geht es mit den Arbeiten in Ohligs weiter
Markt und Fußgängerzone: So geht es mit den Arbeiten in Ohligs weiter
Markt und Fußgängerzone: So geht es mit den Arbeiten in Ohligs weiter
Ein Familienverein blüht in der Ferienidylle auf
Ein Familienverein blüht in der Ferienidylle auf
Ein Familienverein blüht in der Ferienidylle auf
Hohe Krankenstände in Solinger Unternehmen
Hohe Krankenstände in Solinger Unternehmen
Hohe Krankenstände in Solinger Unternehmen
Wie sich einfach Energie sparen lässt
Wie sich einfach Energie sparen lässt
Wie sich einfach Energie sparen lässt