Pillekuchen

Kartoffel-Kiste zeigt bergisches Rezept

Klaus Dieter Land zeigt die fertige große Portion.
+
Klaus Dieter Land zeigt die fertige große Portion.

Serie: Gastronomie-Teams kochen Gerichte zum Abholen oder Liefern.

Von Daniela Neumann

Solingen. In dieser Serie sind wir dabei, wenn in einem Solinger Gastronomie-Betrieb ein Rezept zu einem Gericht zum Abholen oder Liefern wird.

Mit Einhalten der Regeln beim nichtöffentlichen Termin: Renate Land häckselte rohe Kartoffeln und Zwiebeln.

Ganz flexibel beim Abholservice ist dabei das Restaurant Kartoffel-Kiste im Hofschafts-Ortsteil Höhrath nicht weit von Schloss Burg. Der frühere Name „Zur Solinger Talsperre“ verrät die Lage. Waren es vor der Corona-Krise auch einige Reisebusse, die hier stoppten, so sind es jetzt eher Wanderfans, Stammgäste oder Leute, die sich etwas Bergisches gönnen wollen.

Mit dem Klassiker Pillekuchen oder dem Eierkuchen Linnewewer machen sie dabei alles richtig. Beide Gerichte finden sich wie viele andere rund um die Kartoffel auf der eigenen Catering- und „to go“-Karte, die Inhaber Klaus Dieter und Küchenchefin Renate Land ausliegen haben.

Durch Anregung eines Gastes sei der reichhaltigere Pillekuchen „Kartoffel-Kiste“ entstanden, berichten Lands in ihrem alteingesessenen Restaurant. Hier bereitet Renate Land die spezielle Version routiniert zu. Das Essen mit den gut verfügbaren Kartoffeln und Eiern war einst oft Grundlage für körperliche Arbeit. In Picards „Solinger Sprachschatz“ bezeichnet der „Pillkuoken“ einen „Eierkuchen mit länglichen Stückchen roher Kartoffeln“. Pill heißt Stückchen. Sie können geschnitten oder mit einer Maschine aus geschälten, festkochenden Kartoffeln gedrückt werden.

Renate Land macht mit letzterer rohe Kartoffeln und Zwiebeln klein und vermischt in einer Schüssel die Stückchen mit Schinkenwürfelchen, Mehl, Eiern und Gewürzen.

In heißem Öl brät sie Speckwürfel und drückt dann die Masse an und lässt sie ein paar Minuten backen, bevor sie den herzhaften, zusammenhaltenden Teig wendet.

Mit extra Schinken und Mehl, Eiern sowie Gewürzen vermischt entsteht eine Masse, die sie in der Pfanne zu ausgelassenem Speck beidseitig brät.

Wer nicht alles schafft, kann später kalt weiteressen. Wie der Karton für den Transport andeutet: handgemachte bergische Pizza, für 12,90 Euro.

Pillekuchen

Rezept: Hier finden Sie das Rezept für den bergischen „Pillekuchen Kartoffel-Kiste“, Schritt für Schritt erklärt.

Zutaten (für eine Portion):

250 Gramm festkochende Kartoffeln,

2 oder 3 Eier, je nach Größe,

eine halbe große Zwiebel,

2 Esslöffel Mehl,

50 g durchwachsener Speck,

2 Scheiben gekochter Schinken,

Pfeffer, Salz, Muskatnuss, neutrales Öl

Zubereitung:

Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Speck in kleinen Würfeln kross anbraten. Geschälte Kartoffeln und Zwiebeln grob reiben oder fein stifteln. Schinkenstreifen, Eier, Mehl und Gewürze zugeben und verrühren. Die Masse in die Pfanne geben, andrücken und drei bis fünf Minuten knusprig braun braten. Mit Deckel wenden und weitere drei bis fünf Minuten braten.

Varianten:

Ohne Fleisch als klassische Variante möglich. Dann oder generell mit Apfelmus servieren.

Kontakt: Tel. (0 21 96) 12 37, Abholung montags bis sonntags und an Feiertagen nach Absprache.

kartoffel-kiste.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Inzidenzstufe 3 wird ausgesetzt - Impfzentrum am 2. und 3. August geschlossen
Corona: Inzidenzstufe 3 wird ausgesetzt - Impfzentrum am 2. und 3. August geschlossen
Corona: Inzidenzstufe 3 wird ausgesetzt - Impfzentrum am 2. und 3. August geschlossen
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Nach Unfall mit hohem Sachschaden: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall mit hohem Sachschaden: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall mit hohem Sachschaden: Die L 74 ist wieder frei

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare