Inklusive Podiumsveranstaltung

Kandidaten stellen sich in leichter Sprache vor

Das Aktionsbündnis Inklusion Solingen veranstaltet im Vorfeld der NRW-Landtagswahl eine inklusive Podiumsveranstaltung.

Am Mittwoch, 27. April, 15 Uhr nehmen die Solinger Landtagskandidaten von CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und Die Linke um 15 Uhr im Walder Stadion zu verschiedenen Themen Stellung. „Mit der Veranstaltung möchten wir Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen Gelegenheit geben, die Kandidierenden kennen zu lernen und Näheres über ihre politischen Schwerpunkte zu erfahren“, sagt Dorothee Daun vom Initiativkreis. „Dazu haben wir die Podiumsgäste gebeten, auf eine einfache, gut verständliche Sprache zu achten.“ Das Walder Stadion ist barrierefrei. -asc-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Handwerk kämpft mit Materialmangel
Handwerk kämpft mit Materialmangel
Handwerk kämpft mit Materialmangel
Benny Kaßler „brennt“ für Musik und die Freiwillige Feuerwehr
Benny Kaßler „brennt“ für Musik und die Freiwillige Feuerwehr
Benny Kaßler „brennt“ für Musik und die Freiwillige Feuerwehr

Kommentare