153 Kandidaten bewerben sich auf 80 Plätze

IHK-Wahl 2021

Die bergischen Unternehmer sind vom 8. Februar bis zum 5. März zur Wahl der neuen Vollversammlung der Bergischen Industrie- und Handelskammer (IHK) aufgerufen. 153 Kandidaten kandidieren für die 80 Plätze im „Parlament der Wirtschaft“ – so viele wie noch nie. Die Vollversammlung ist das wichtigste Gremium der IHK. Dort werden Entscheidungen getroffen, die nicht nur die Arbeit der IHK, sondern auch die Entwicklung der Wirtschaftsregion beeinflussen. Die Vollversammlungsmitglieder wählen aus ihrer Mitte auch den neuen IHK-Präsidenten sowie die sieben weiteren Mitglieder des Präsidiums. Außerdem entscheidet sie über den Etat und damit über die Höhe der Mitgliedsbeiträge. Jedes Unternehmen hat bei der Wahl eine Stimme – unabhängig von der Größe. 2021 kann erstmals auch online gewählt werden.

Ab sofort stellen sich die Bewerber im Internet vor. Ab Februar werden dann die Wahlunterlagen an die 38 000 wahlberechtigten Unternehmen versandt. | S. 18

bergische-ihkwahl.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare