Kanak Chandresa ist gestorben

Kanak Chandresa war eine Stimme für den kulturellen Respekt. Archivfoto: Christian Beier
+
Kanak Chandresa war eine Stimme für den kulturellen Respekt. Archivfoto: Christian Beier

Er lebte den Respekt

-pm- Seit 58 Jahre lebte der Naturwissenschaftler und Bauingenieur Kanak Chandresa in Solingen. Jetzt starb er mit 83 Jahren. Die meisten Solinger kannten ihn aus drei Gründen: Er war Kunstmaler und verband die Motive aus seiner indischen Kindheit mit dem Stil moderner Kunst und zarten Anspielungen aufs Bergische. Dann war da sein ständiges, ansteckendes Lächeln und Lachen. Dieses Markenzeichen war ihm aber auch aus einem anderen Grund wichtig. Chandresa trat stets für den gegenseitigen Respekt der Kulturen ein, die von allen durch ein offenes Miteinander – am besten mit einem friedlichen Lächeln – gelebt werden sollte. Seine tiefe Verbundenheit zu Solingen und besonders zu Ohligs machte ihn auch zu einem der ersten Künstler, der sich wie selbstverständlich an der Aktion „Senioren malen“, dem heutigen „Kunstgenuss 60+“ beteiligte. Natürlich leise, verständnisvoll und lächelnd.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Corona: Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Corona: Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Corona: Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Heinz Schwandt feiert heute seinen 106. Geburtstag
Heinz Schwandt feiert heute seinen 106. Geburtstag
Heinz Schwandt feiert heute seinen 106. Geburtstag
Welche Veranstaltung suchen wir? An welche Feste in Solingen denken Sie gerne zurück?
Welche Veranstaltung suchen wir? An welche Feste in Solingen denken Sie gerne zurück?
Welche Veranstaltung suchen wir? An welche Feste in Solingen denken Sie gerne zurück?

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare