Julis wollen Bus- und Radverkehr stärken

Junge Liberale legen Ideen für Verkehr vor

Von Andreas Tews

Eine autofreie Innenstadt dürfe es nicht geben, betont der Vorsitzende der Jungen Liberalen, Daniel Schirm. Aber der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) und die Infrastruktur für Fahrradfahrer müssten attraktiver werden. Dies sind die zentralen Punkte eines Leitantrages, die der FDP-Nachwuchs bei seinem digital abgehaltenen Kreiskongress beschlossen hat.

ÖPNV: Wer erreichen wolle, dass mehr Menschen mit Bus und Bahn fahren, müsse den ÖPNV attraktiver machen, erklärte Schirm nach dem Kongress gegenüber dem Tageblatt. Dies dürfe nicht über Verbote geschehen, sondern über Anreize. Außer generell besseren Bustakten schlagen die Julis zusätzliche Expressbusse auf den Linien 681 und 682 vor, die nicht an allen Haltestellen stoppen, um möglichst schnell von Mitte nach Ohligs und zurückkommen.

Attraktiv wäre aus ihrer Sicht auch eine Smartphone-App, auf der nicht nur elektronische Fahrscheine gebucht werden können. Auch sollte es durch sie möglich sein, genau zu erkennen, wo sich ein Bus aktuell befindet. Dies sei unter anderem für Verabredungen unter Fahrgästen hilfreich, erklärte Schirm.

Radverkehr: Beim Thema Fahrradverkehr sprechen sich die Julis ausdrücklich für die geplante Veloroute von Düsseldorf über Hilden und Solingen nach Wuppertal aus. Allerdings müssten die neuen Vorfahrtregelungen in Wald und Nümmen und der geplante Umbau des Übergangs am Kunstmuseum überdacht werden. Auch zwischen Ohligs und Mitte müsse es laut Leitantrag eine schnellere Radwegeverbindung geben. Schirm kann sich diese parallel zur Viehbachtalstraße vorstellen.

Autoverkehr: Für den Kraftverkehr fordern die Julis eine besser Anbindung Solingens an die Autobahn 3. Außerdem sprechen sie sich für „smarte“ Ampeln aus und für Nachtabschaltungen bei den Signalanlagen. Dafür sollte es Bürgern ermöglicht werden, Vorschläge zu machen. Auch müsse geprüft werden, ob wirklich jede Ampel nötig ist. Auch zusätzliche Kreisverkehre gehören zu den Forderungen der Julis.

Vorstand: Die Jungen Liberalen haben auch ihren Vorstand neu gewählt. Schirm (21) wurde dabei im Amt des Vorsitzenden bestätigt. Neben ihm wurden drei gleichberechtigte stellvertretende Vorsitzende gewählt: Felix Wieland (21), Jonas Brinkmann (20) und Julius Sommer (19).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Impfaktionen in Solingen werden weiter ausgeweitet
Corona: Impfaktionen in Solingen werden weiter ausgeweitet
Corona: Impfaktionen in Solingen werden weiter ausgeweitet
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Land ändert Verordnung: Corona-Regeln werden nicht verschärft
Land ändert Verordnung: Corona-Regeln werden nicht verschärft
Land ändert Verordnung: Corona-Regeln werden nicht verschärft

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare