Konzert

 Julian Dawson tritt mit Farfarello in der Cobra auf

Julian Dawson ist der Stargast beim Weihnachtskonzert von Farfarello in der Cobra.
+
Julian Dawson ist der Stargast beim Weihnachtskonzert von Farfarello in der Cobra.

Tradition des Weihnachtskonzertes wird am 18. Dezember fortgesetzt.

Von Philipp Müller

Solingen. Es hat Tradition, das Weihnachtskonzert von Farfarello in der Cobra. Und es hat Tradition, dass es musikalische Gäste dabei gibt. Das ist auch am Sonntag, 18. Dezember, um 20 Uhr nicht anders. Mani Neumann, der Teufelsgeiger, und Ulli Brand, der Mann mit den magischen Fingern auf der Gitarre, haben sich für einen Singer und Songwriter entscheiden, der fast 50 Jahre Bühnenerfahrung hat.

Julian Dawson ist nicht nur auf der Bühne gefragt. Der gebürtige Londoner, der zwischen Südfrankreich und Braunschweig pendelt, hat schon mit BAP-Ikone Wolfgang Niedecken zusammengearbeitet, dessen Album „Zosamme alt“ er produzierte. „Wir kennen ihn schon länger“, berichtet Mani Neumann. Beim Ukraine-Benefiz in diesem Jahr war er erstmals mit Farfarello in einem Konzert zu erleben. Nun werde er ins Programm eingebunden.

Dawson wird den Abend eröffnen und dann auch im Verlauf mit Farfarello auftreten. „Da gibt es einen tollen Spannungsbogen“, freut sich Neumann. Besonders wenn der Mann mit der außergewöhnlichen Stimme Songs des Trios interpretieren wird, gebe es einen neuen Farfarello-Sound. Trio? Ja, natürlich ist am Bass auch Urs Fuchs zu erleben.

Allen, die Farfarello nicht kennen, gibt Neumann dies mit auf den Weg: „Wir manövrieren unser Publikum wie Derwische durch den charmanten Stilmix aus osteuropäischer Folklore, Rock und Klassik“. 5000 Konzerte wurden damit in 40 Jahren Karriere bestritten.

Unter allen ST-Lesern verlosen wir 3 mal 2 Karten für Farfarello. Wenn Sie gewinnen möchten, schicken Sie uns bitte bis Montag, 12. Dezember, 12 Uhr, eine E-Mail mit dem Betreff „Farfarello“ unter Angabe Ihres vollständigen Namens, Ihrer Anschrift und Ihrer Telefonnummer an:

redaktion@solinger-tageblatt.de

Falls Sie kein Glück bei der Verlosung haben: Karten gibt es für 28,13 Euro beim ST und online:

www.solingen-live.de

termine.solinger-tageblatt.de

Teilnahmebedingungen: Rechtsweg, Umtausch und Barauszahlung sind ausgeschlossen, ebenso die Teilnahme von Mitarbeitern des Verlags B. Boll und deren Angehörigen. Teilnahme und Gewinnausschüttung ab 18 Jahren. Die Gewinner werden vom Tageblatt informiert und gegebenenfalls mit Namen veröffentlicht.

Datenschutzhinweis: Wir nutzen und speichern die von Ihnen bei der Teilnahme angegebenen Daten nur solange und soweit dies für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen, auch zur Geltendmachung Ihrer Rechte auf Auskunft, Löschung und Widerspruch:

www.solinger-tageblatt.de/datenschutz

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Wo Strodtkötter draufstand, ist jetzt Primo Pasta drin
Wo Strodtkötter draufstand, ist jetzt Primo Pasta drin
Wo Strodtkötter draufstand, ist jetzt Primo Pasta drin
Dürpelfest ja oder nein: Entscheidung ist gefallen
Dürpelfest ja oder nein: Entscheidung ist gefallen
Dürpelfest ja oder nein: Entscheidung ist gefallen
Beverly-Grundstück ist versteigert
Beverly-Grundstück ist versteigert
Beverly-Grundstück ist versteigert
Eva Wieden von Violettas Puppenbühne ist verstorben
Eva Wieden von Violettas Puppenbühne ist verstorben
Eva Wieden von Violettas Puppenbühne ist verstorben

Kommentare