Jürgen Schmatz, „Wandelplanet“

+

Zu seinem Bild „Wandplanet“ sagt er: „Ich malte mir mein Staunen über den Planeten, auf dem ich lebe. Ein riesiges Teil, und doch so winzig im Universum. Das macht mich schwindelig. Rast mit 107 000 Stundenkilometer um die Sonne. Mit dem gesamten Sonnen-System im galaktischen System Milchstraße sogar mit einer Million Stundenkilometer.“ Jürgen Schmatz arbeitet als Fotograf, Foto: Jürgen Schmatz

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare