Konzert

John Diva und Band versetzen Rock-Liebhaber in Ekstase

Rockets of Love sorgen für eine ausverkaufte Cobra – Gruppe arbeitet bereits an ihrem nächsten Album.

Von Lucas Hackenberg

Solingen. Die Rahmenbedingungen für ein gelungenes Konzert waren allein schon durch ein volles Haus gegeben. Noch beeindruckender war allerdings das, was die Jungs von John Diva and the Rockets of Love auf der Bühne veranstalteten. Beim vorletzten Termin ihrer American-Amadeus-Tour versetzten die fünf Musiker alle Rock-Liebhaber in Ekstase, die am Freitagabend den Weg in die Cobra gefunden hatten.

Der aus San Diego in Kalifornien stammende John Diva zog das Publikum mit einer grandiosen Show genauso in seinen Bann wie seine Bandkollegen Lee Stingray, Snake Rocket, Remmie Martin und J.J. Love. Mit der wohlbekannten Mischung aus 80er-Rock und selbst geschriebenen Songs heizten sie dem Publikum ein – und ernteten verdientermaßen eine Menge Applaus. Nach langen Monaten der Pandemie wirkte die Bühnenshow wie ein Befreiungsschlag für Künstler und Publikum.

Überzeugen konnten John Diva and the Rockets of Love neben einer unverwechselbaren Interaktion mit den Zuschauern auch mit einer breiten Palette an Songs, die sie am Freitagabend darboten.

Durch diverse Soli steht jeder mal im Fokus

Sowohl zeitlose Klassiker wie „Here I go again“ von Whitesnake oder Jon Bon Jovi's „Livinʼ on a prayer“ als auch eigens geschriebene Songs wie „Soldier of Love“ oder „Karmageddon“ zählten zum Repertoire der fünf Vollblutrocker. Die Band sorgte durch diverse Soli zudem dafür, dass jedem Mitglied der Ruhm gleichermaßen zuteil wurde. Beispielhaft dafür stand ein fast zehnminütiges Schlagzeugsolo des ehemaligen Nascar-Fahrers Lee Stingray, der dem Publikum mit seinen virtuosen Fähigkeiten uneingeschränkt imponierte.

Eine Überraschung hielt John Diva für das Ende der Show bereit: Allzu lange werden die Fans nicht auf neue Musik warten müssen, denn das nächste Album sei bereits in Arbeit. „Und natürlich werden wir ins schöne Solingen zurückkommen und mit euch rocken“, versprachen die Musiker.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solingerin prallt gegen Lieferwagen
Solingerin prallt gegen Lieferwagen
Solingerin prallt gegen Lieferwagen
Nur ein wetterbedingter Einsatz - Sperrmüll und Tonnen nicht rausstellen
Nur ein wetterbedingter Einsatz - Sperrmüll und Tonnen nicht rausstellen
Nur ein wetterbedingter Einsatz - Sperrmüll und Tonnen nicht rausstellen
Verstärkung fürs Notfallseelsorge-Team
Verstärkung fürs Notfallseelsorge-Team
Verstärkung fürs Notfallseelsorge-Team
Lennestraße in Ohligs: Ärger über gesperrte Parkbuchten
Lennestraße in Ohligs: Ärger über gesperrte Parkbuchten
Lennestraße in Ohligs: Ärger über gesperrte Parkbuchten

Kommentare