„Ja, iss denn scho’ Weihnachten?“

-
+
-

Von Philipp Müller

Heute soll das Thermometer die 30-Grad-Marke knacken. Und was macht der Verband natürlicher Weihnachtsbaum? Er weist uns Solinger eindringlich aufs kommende Fest hin. Kurze Stadtrundfahrt gemacht. Nein, es gibt an den Straßen noch Erdbeeren und Spargel – aber keine geschlagene Nordmanntanne ist in Sicht. Doch das wird kommen. Der Verband beruhigt: „Über 20 Millionen Bäume pflanzen die Weihnachtsbaumerzeuger allein für den deutschen Markt pro Jahr nach.“ Muss man das jetzt schon wissen, was die Redaktion da per E-Mail erreicht hat? Sicher, Weihnachten kommt schneller als man es erwartet – jedes Jahr das gleich Spiel. Wie wäre es, jetzt passend zur Fußball-EM die Geranien mit Lichterketten zu schmücken? Ein „O du fröhliche“ können Jogis Jungs jetzt brauchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Ab heute gelten die neuen Corona-Regeln, weitere ab Sonntag und Montag
Ab heute gelten die neuen Corona-Regeln, weitere ab Sonntag und Montag
Ab heute gelten die neuen Corona-Regeln, weitere ab Sonntag und Montag
Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiterer Todesfall in Solingen - Höchster Wert im Bund -
Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiterer Todesfall in Solingen - Höchster Wert im Bund -
Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiterer Todesfall in Solingen - Höchster Wert im Bund -
Live-Blog: Stadt bereitet sich auf Starkregen am Wochenende vor - Brücke Wupperhof freigegeben
Live-Blog: Stadt bereitet sich auf Starkregen am Wochenende vor - Brücke Wupperhof freigegeben
Live-Blog: Stadt bereitet sich auf Starkregen am Wochenende vor - Brücke Wupperhof freigegeben

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare