Blütenmarkt auf dem Fronhof

Innenstadt blüht am Samstag auf

Viele Aktionen in Mitte.

Von Manuel Böhnke

Solingen. Die Solinger Innenstadt soll wieder aufblühen. Am Samstag geschieht das wortwörtlich. Unter dem Motto „Mitte blüht auf“ finden am Wochenende verschiedene Aktionen in der City statt. Unter anderem werden Blumen- und Pflanzkübel aufgestellt, auf dem Fronhof ist ein Blütenmarkt vorgesehen.

Verantwortlich für die Aktion sind die Stadtentwicklungsplanung sowie das Innenstadtmanagement. Unterstützung erhalten sie vom Werbe- und Interessenring Solinger Innenstadt sowie Petra Krötzsch und Liane Rapp, heißt es in einer Mitteilung. Ziel der Veranstaltung sei es, einen Eindruck zu vermitteln, „wie die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt durch mehr Grün erhöht“ und durch entsprechende Maßnahmen im Konzept „City 2030“ zukünftig aussehen könnte.

Hierzu werden bereits am Freitag 30 Pflanzkästen im Bereich obere Hauptstraße, Fronhof, Kirchgasse sowie Clemens-Galerien aufgestellt. Die Lebenshilfe bestückt sie mit „bienenfreundlichen, robusten Blumen und Stauden“. Die Kästen sind das Ergebnis einer Kooperation von Wirtschaftsförderung, Technischen Betrieben sowie dem Burger Sägewerk Stricker. Sie bestehen aus Holz von Solinger Fichten, die dem Borkenkäfer sowie den dürren Sommern der Vorjahre zum Opfer gefallen sind. Einige Gewerbetreibende haben sich bereiterklärt, das Gießen der Pflanzen zu übernehmen.

Auf dem Fronhof findet ein Blütenmarkt statt

Am kommenden Samstag, 14. Mai, findet zwischen 10 und 16 Uhr dann das eigentliche Event „Mitte blüht auf“ statt. Auf dem Fronhof ist ein Blütenmarkt geplant. Die Besucher können dort selbst Hand anlegen, etwa beim Bepflanzen der Hochbeete, erklären die Veranstalter. Zudem stehen unter anderem ein Kräuter-Tasting, eine Kreativwerkstatt und eine Pflanzentauschbörse auf dem Programm. Experten geben Tipps für den richtigen Umgang mit Pflanzen und es werden Samentüten und bienenfreundliche Blumen verteilt.

Auf dem Alten Markt spielt außerdem eine Band, in der gesamten City sind „florale Stelzenläufer“ und die Musiker von Acoustic Club sowie Doysel unterwegs. Auch das Innenstadtmanagement ist vor Ort, um sich und die Inhalte von „City 2030“ vorzustellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare