Kriminalität

Vermeintlicher Anruf vom Tageblatt

Die Polizei empfiehlt, einfach aufzulegen. 
+
Die Polizei empfiehlt, einfach aufzulegen. 

Auf eine alte Betrugsmasche in einer offenbar neuen Variante macht ein ST-Leser aus Burg aufmerksam.

Solingen. Bei ihm sei ein Anruf eingegangen, bei dem auf dem Display das Wort „Tageblatt“ erschienen sei. „In der Leitung war eine Dame, die mir einen überteuerten Stromtarif aufdrängen wollte“, berichtet der Leser. 

Die verbreitetere Variante ist ein vermeintlicher Anruf der Polizei, bei dem auf dem Display die Nummer 110 angezeigt wird. Oft stellen die Betrüger im Namen der Polizei datensensible Fragen oder behaupten, Vermögenswerte des Angerufenen in Sicherheit bringen zu müssen. 

In beiden Fällen empfiehlt die Polizei, einfach aufzulegen und die Polizei zu benachrichtigen. Das Tageblatt tätigt solche Anrufe ausdrücklich nicht. KDow

Mit der Ausstellung „Klüger gegen Betrüger“ machen Polizei und Stadt-Sparkasse auf kriminelle Muster aufmerksam. So schützen Sie sich richtig gegen Trickbetrüger.

Auf eine ebenfalls perfide Betrugsmasche macht eine ST-Leserin aufmerksam, der sie selbst kürzlich zum Opfer gefallen sei.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: 7-Tage-Inzidenz steigt auf 219,6 - 2 weitere Todesfälle
Corona: 7-Tage-Inzidenz steigt auf 219,6 - 2 weitere Todesfälle
Corona: 7-Tage-Inzidenz steigt auf 219,6 - 2 weitere Todesfälle
Die wichtigsten Regeln rund um Corona im Überblick
Die wichtigsten Regeln rund um Corona im Überblick
Die wichtigsten Regeln rund um Corona im Überblick
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Solingen aktuell
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Solingen aktuell
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Solingen aktuell
Corona-Krise: Der Blog für Solingen, Teil 3
Corona-Krise: Der Blog für Solingen, Teil 3
Corona-Krise: Der Blog für Solingen, Teil 3

Kommentare