Blaulicht

Unfall auf der Schützenstraße mit 15.000 Euro Sachschaden

+
Der Polo-Fahrer übersah das haltende Auto und fuhr auf.

Der Zusammenstoß sorgte für Verkehrsbehinderungen in der Mittagszeit. Eine Person wurde leicht verletzt, ein Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Am Donnerstagmittag wurde die Polizei zu einem Unfall auf die Schützenstraße in Solingen gerufen: Gegen 12 Uhr war eine 42-Jährige mit ihrem Ford in Richtung Stadtmitte gefahren. Sie hielt etwa in Höhe der Hausnummer 35 an, weil sie in eine Parklücke einfahren wollte. Verkehrsbedingt musste sie warten. Das übersah ein 26-Jähriger, der mit seinem VW Polo ebenfalls in Richtung Stadtmitte unterwegs war, und stieß mit dem Ford zusammen. 

Der 26-Jährige wurde leicht verletzt. Sein Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf insgesamt 15.000 Euro. Die Schützenstraße wurde für die Unfallaufnahme kurzzeitig gesperrt. Gegen 13.15 Uhr war der Einsatz vorbei. jhe

Weitere Blaulicht-Meldungen aus Solingen finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unbekannte beschädigen Tanks von Fahrzeugen - Kraftstoff ausgelaufen
Unbekannte beschädigen Tanks von Fahrzeugen - Kraftstoff ausgelaufen
Radfahrer bei Unfall verletzt
Radfahrer bei Unfall verletzt
Radfahrer stößt mit Kinderwagen zusammen und flüchtet
Radfahrer stößt mit Kinderwagen zusammen und flüchtet
Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kommentare