Prinzenstraße

Unfall auf Firmengelände: Mann erliegt seinen Verletzungen

+

Der 27-Jährige war auf einem Firmengelände vom Fahrzeug eines 48-Jährigen überrollt und lebensgefährlich verletzt worden.

Der bei einem Verkehrsunfall am Freitag, 29. März, auf der Prinzenstraße in Solingen verletzte 27-jährige Mann ist bereits am 16. April an seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus verstorben. Das teilte die Polizei am heutigen Dienstag mit.

Der Mann war auf einem Firmengelände an der Prinzenstraße aus bislang unbekannter Ursache von dem Fahrzeug eines 48-Jährigen überrollt und lebensgefährlich verletzt worden. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten Ersthelfer mit Hilfe eines Gabelstaplers bereits begonnen, das Auto anzuheben, unter dem der Verunglückte eingeklemmt war. red

Weitere Blaulicht-Meldungen lesen Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Haftbefehl: Mann beschleunigt Auto - Polizist rettet sich durch Sprung
Haftbefehl: Mann beschleunigt Auto - Polizist rettet sich durch Sprung
Ölunfall: Burger Landstraße teilweise wieder frei
Ölunfall: Burger Landstraße teilweise wieder frei
Diakonie richtet ihre Hilfsangebote auf die Krise aus
Diakonie richtet ihre Hilfsangebote auf die Krise aus
L74 nach Unfall wieder frei
L74 nach Unfall wieder frei

Kommentare