Auf dem Nachhauseweg

Unbekannter attackiert 25-Jährigen

+

In der Nacht zu Sonntag ist ein 25-Jähriger in Ohligs vor seiner Haustür angegriffen worden.

Laut Polizei war das spätere Opfer in Begleitung eines gleichaltrigen Freundes auf dem Nachhauseweg. Der 25-Jährige hatte sich zuvor in einer Gaststätte aufgehalten. Vor seiner Wohnung an der Emscher Straße wurde er dann unvermittelt angegriffen. Dabei wurde der Solinger verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. 

Der Täter flüchtete mit einem Begleiter in Richtung Bonner Straße. Der Haupttäter ist circa 1,90 Meter groß und hat blonde, kurze Haare. Er trug zur Tatzeit ein rosafarbenes T-Shirt und eine blaue Jeans. Der zweite Mann ist ebenfalls circa 1,90 Meter groß und hatte einen Drei-Tage-Bart. Er trug eine dunkle Hose und eine schwarze Sweatjacke. Auf dem Kopf hatte er eine Kappe. 

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0202/ 2840 entgegen. red

Weitere Blaulicht-Meldungen gibt es hier.

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Einbrecher stehlen Schmuck aus Wohnung

Einbrecher stehlen Schmuck aus Wohnung

Räuber schlägt seinem Opfer ins Gesicht

Räuber schlägt seinem Opfer ins Gesicht

Versuchter Raub: Polizei zieht Fahndung nach Tätern zurück

Versuchter Raub: Polizei zieht Fahndung nach Tätern zurück

Raub auf Jugendlichen am Südpark: Eine Festnahme

Raub auf Jugendlichen am Südpark: Eine Festnahme

Drei Feuerwehreinsätze: Verletzte und ein brennender Wohnwagen

Drei Feuerwehreinsätze: Verletzte und ein brennender Wohnwagen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.