Bergisches Wissensforum 2020

Wissensforum: Eva Ullmann macht Humor zum Erfolgsfaktor

Eva Ullmann ist die vierte Rednerin beim Bergischen Wissensforum 2020. Sie ist Expertin für den bewussten Einsatz von Humor.Foto: Sprecherhaus
+
Eva Ullmann ist die vierte Rednerin beim Bergischen Wissensforum 2020. Sie ist Expertin für den bewussten Einsatz von Humor.

Die Karten für die Live-Veranstaltung im Saal sind ausverkauft, für den Stream gibt es aber noch Tickets.

Von Andreas Tews

Solingen. Humor kann provozieren und Distanz erzeugen, er kann aber auch deeskalieren und Spannung abbauen. Dies sind wichtige Erkenntnisse, die die Top-Speakerin Eva Ullmann beim nächsten Beitrag zum Bergischen Wissensforum darstellen wird. Am Dienstag, 6. Oktober, wird sie ihren Zuhörern im Bürgersaal der Solinger Stadtkirche und via Livestream im Internet Techniken vermitteln, die helfen, Humor auch in ernsten Situationen erfolgreich einzusetzen.

Beim Bergischen Wissensforum, einer Veranstaltungsreihe mehrerer Kooperationspartner, vermitteln die Referenten bei sechs Terminen Vorsprung durch Wissen. Nach den Themen Mentale Kraft, Veränderungsfähigkeit und Gedächtnispower geht es nächste Woche um Humor. Die Karten für die Live-Veranstaltung im Saal sind ausverkauft, für den Stream gibt es aber noch Tickets.

Eva Ullmann, ist die Gründerin des Deutschen Instituts für Humor in Leipzig. Mit dem Thema Humor befasst sie sich schon seit Jahren. Schon in ihrer Diplomarbeit im Fach Sozialpädagogik ging es zum Beispiel um Humor in der Beratungsarbeit. Inzwischen gilt sie als eine der Top-Rednerinnen im deutschsprachigen Raum. Sie hält viele Vorträge und veranstaltet Trainings zum Thema Humor in Institutionen und Unternehmen. Die Humorexpertin hat den Anspruch, dass sie etwas kann, was nicht viele Menschen können: Unterhaltsam sein und gleichzeitig ernsthaft zu erklären, wie Humor funktioniert.

Ullmann ist davon überzeugt, dass jeder Mensch Humor hat. „Wieso kennt aber jeder einen, der keinen Humor hat?“ fragt sie. Sie erklärt dies damit, dass es viele Arten von Humor gebe. Wichtig sei es zum Beispiel, dass man andere Menschen nicht mit Humor beschäme. Mit solchen Späßen schaffe man keine entspannte Atmosphäre, was ja in ernsten Situationen oft das Ziel von Humor sei. Selbst konfliktreiche Situationen ließen sich durch passenden Humor deeskalieren. Die falsche Humordosis dagegen kann viel im Alltag zerstören. Ullmann gibt zu bedenken: „Viele nutzen Humor unbeabsichtigt und ungeschickt, anstatt ihn als bewusstes Werkzeug einzusetzen.“

Als Techniken für erfolgreichen Humor sieht Ullmann Perspektivwechsel und Umdeutungen. Ein Beispiel: Wenn jemandem etwas herunterfällt, könne man die Situation entspannen, indem man sage: „Sie können aber gut loslassen!“ Diese und andere Techniken wird die Humorexpertin bei ihrem Vortrag in Solingen ausführlich vorstellen.

Dazu gehören auch Tipps, wie man es trainieren kann, in stressigen Situationen mit Hilfe von Humor für eine entspanntere Atmosphäre zu sorgen. Wichtig sei, immer wieder mit Absicht Schmunzler zu erzeugen. Dies könne man jederzeit auch in Situationen üben, in denen der Druck weniger hoch ist.

„Viele benutzen Humor unbeabsichtigt, anstatt ihn als bewusstes Werkzeug einzusetzen.“

Eva Ullmann, Gründerin des Deutschen Instituts für Humor

Bei ihren Vorträgen bindet Eva Ullmann die Zuhörer immer wieder ein. Unterhaltsam und tiefgründig reflektiert sie mit ihrem Publikum den täglichen Humoreinsatz. Dies bringt nicht nur einen Erkenntnisgewinn, sondern macht den Abend auch zu einer kurzweiligen Veranstaltung.

Termin und Karten für den Livestream

Termin: Dienstag, 6. Oktober, 19.30 Uhr

Tickets: 49 Euro, ST-Karten-Inhaber zahlen 39 Euro; Tel. (0 25 61) 9 79 28 88, per E-Mail: info@sprecherhaus.de oder online: t1p.de/4t7a

Aufzeichnung: Das Video steht nach dem Livestream vier Wochen lang als Aufzeichnung bereit.

Veranstalter: Solinger Tageblatt und Remscheider General-Anzeiger gemeinsam mit der Volksbank im Bergischen Land, Walbusch und der Veranstaltungsagentur Sprecherhaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: 7-Tage-Inzidenz steigt auf 279,8 - 530 Solinger nachwiesen infiziert
Corona: 7-Tage-Inzidenz steigt auf 279,8 - 530 Solinger nachwiesen infiziert
Corona: 7-Tage-Inzidenz steigt auf 279,8 - 530 Solinger nachwiesen infiziert
Liveticker: Pressekonferenz zum zweiten Lockdown in Solingen
Liveticker: Pressekonferenz zum zweiten Lockdown in Solingen
Liveticker: Pressekonferenz zum zweiten Lockdown in Solingen
Passant stellt jugendlichen Handyräuber
Passant stellt jugendlichen Handyräuber
Passant stellt jugendlichen Handyräuber
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Solingen aktuell
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Solingen aktuell
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Solingen aktuell

Kommentare