Kanäle durch Laub verstopft

Starkregen: Staus nach Feuerwehreinsatz auf der L74

+
Beamte der Feuerwache Wald öffneten mehrere Gullydeckel und ließen das Wasser ablaufen.

Kanaleinläufe waren durch Laub verstopft. Polizei musste die Schnellstraße am Dienstagabend beidseitig sperren.

Nach ergiebigen Starkregen waren zahlreiche Kanaleinläufe der L74 zwischen Kohlfurth und Müngsten am Dienstagabend gegen 22 Uhr durch Laub verstopft, woraufhin sich große Wasseransammlungen bildeten. 

Da ein gefahrloses Durchfahren in dem Tempo-100-Bereich nicht mehr möglich war, sperrten Einsatzkräfte der Polizei die Schnellstraße beidseitig und zogen die Feuerwehr hinzu. Beamte der Feuerwache Wald öffneten daraufhin mehrere Gullydeckel und ließen das Wasser ablaufen. Es bildeten sich in beide Richtungen lange Staus. to

Weitere Blaulicht-Meldungen lesen Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Haftbefehl: Mann beschleunigt Auto - Polizist rettet sich durch Sprung
Haftbefehl: Mann beschleunigt Auto - Polizist rettet sich durch Sprung
Ölunfall: Burger Landstraße teilweise wieder frei
Ölunfall: Burger Landstraße teilweise wieder frei
Diakonie richtet ihre Hilfsangebote auf die Krise aus
Diakonie richtet ihre Hilfsangebote auf die Krise aus
L74 nach Unfall wieder frei
L74 nach Unfall wieder frei

Kommentare