Zusammenstoß

Unfall in Ohligs - Laterne kippt gegen Wohnhaus

Am Dienstagabend hat sich in Ohligs ein schwerer Unfall ereignet.
+
Am Dienstagabend hat sich in Ohligs ein schwerer Unfall ereignet.

Mehrere Fahrzeuge waren am Dienstagabend in einen Unfall verwickelt. Die Fahrt eines BMW SUV endete an einer Laterne, die durch die Wucht des Aufpralls gegen ein Haus stürzte.

Solingen. Die Kreuzung zwischen Ellerstraße/ Obere Hildener Straße und Hildener Straße in Ohligs glich am Dienstagabend einem Trümmerfeld: Gegen 19.25 Uhr hat es einen schweren Unfall mit mehreren Beteiligten gegeben. Wie die Polizei bestätigt, wartete ein Motorradfahrer auf der Ellerstraße an einer roten Ampel. Hinter ihm stand ein silberner Opel Corsa, als plötzlich der 83-jährige Fahrer eines BMW SUV nahezu ungebremst auf den Corsa auffuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Corsa auf das Yamaha-Motorrad geschoben, der Kradfahrer auf die Kreuzung geschleudert. Derweil setzte der SUV seine Fahrt fort und krachte auf der gegenüberliegenden Straßenseite gegen eine Laterne, wo er schließlich zum Stillstand kam. Die Laterne kippte gegen ein Wohn- und Geschäftshaus.

Der BMW prallte gegen einen Laternenmast.

Der Senior und seine Beifahrerin verletzten sich leicht und wurden vorsorglich durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Der 21-jährige Motorradfahrer stürzte bei dem Unfall zu Boden und verletzte sich ebenfalls leicht.

Alle Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei vorläufig auf 45.000 Euro. Wegen des Unfalls blieb die Kreuzung bin in die Nacht gesperrt. Die Polizei sicherte dort Spuren mithilfe des Monobildverfahrens. Dabei werden aus erhöhter Position Bilder der zuvor markierten Unfallstelle gemacht. wi/kaz

Erst vor einigen Tagen waren zwei Beifahrer bei einem Unfall verletzt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aerosolforscher: Das Wandern ohne Maske ist möglich
Aerosolforscher: Das Wandern ohne Maske ist möglich
Aerosolforscher: Das Wandern ohne Maske ist möglich
Karl-Josef Überall ist gestorben
Karl-Josef Überall ist gestorben
Karl-Josef Überall ist gestorben
Corona: Weiterer Todesfall nach einer Coronavirus-Infektion
Corona: Weiterer Todesfall nach einer Coronavirus-Infektion
Corona: Weiterer Todesfall nach einer Coronavirus-Infektion
Stübbener Straße: Feuerwehr rückt drei Mal aus
Stübbener Straße: Feuerwehr rückt drei Mal aus
Stübbener Straße: Feuerwehr rückt drei Mal aus

Kommentare