Blaulicht

Vier Personen bei Unfall verletzt

+
Beide Wagen wurden bei der Kollision erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Für mehr als eine Stunde blieb die Unfallstelle gesperrt.

Solingen. Zu einem Verkehrsunfall ist es am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr an der Kreuzung Friedrich-Wilhelm-Straße / Kreuzweger Straße gekommen. Der 18-jährige Fahrer aus Solingen eines silbernen Ford Fiestas übersah laut Polizei einen vorfahrtberechtigten Opel Mokka, wodurch es zu einem folgenschweren Zusammenstoß kam.

Der 18-Jährige sowie die 36-jährige Opel-Fahrerin aus Solingen und ihre zwei Kinder wurden leicht verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Beide Wagen wurden bei der Kollision erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 25.000 Euro.

Für mehr als eine Stunde blieb die Unfallstelle gesperrt; die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsstoffe ab und sicherte die Einsatzstelle. to/gf

Am Ostermontag hatte sich ein 40-jähriger eine Verfolgungsjagd mit der Polizei von Solingen nach Wuppertal geliefert.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Feuerwehr löscht Lagerfeuer in Müngsten
Feuerwehr löscht Lagerfeuer in Müngsten
Grillen verboten: Brandgefahr wegen Hitze
Grillen verboten: Brandgefahr wegen Hitze
Balkhauser Weg: Motorradfahrer stirbt nach Unfall
Balkhauser Weg: Motorradfahrer stirbt nach Unfall
Haan-Ost: Stau nach Unfall auf A 46
Haan-Ost: Stau nach Unfall auf A 46

Kommentare