Suche war erfolgreich

Vermisste Seniorin wohlbehalten aufgefunden

Ein Hubschrauber kreiste über Solingen. Archivfoto: cb
+
Ein Hubschrauber kreiste über Solingen.

Polizisten haben die Frau am Montagmittag auf einem Grundstück in Haan gefunden.

+++Update, 15 Uhr+++

Die seit Samstagnachmittag mit intensiven Fahndungsmaßnahmen der Polizei gesuchte 79-jährige Demenzerkrankte konnte am am Montagmittag durch Einsatzkräfte der Polizei aufgefunden werden.

Wie berichtet, hat die Polizei seit Samstagnachmittag intensiv nach der 79-jährigen Demenzerkrankten gefahndet, die aus ihrem Wohnumfeld an der Bahnhofstraße in Haan spurlos verschwunden war. Trotz eines Mantrailer-Hundes sowie des Einsatzes eines Hubschraubers noch in der Nacht konnte die Frau zunächst nicht gefunden werden.

Im Rahmen weiterer intensiver Fahndungsmaßnahmen auch am heutigen Montag kann die Polizei nun einen erfreulichen Ermittlungserfolg vermelden: Einsatzkräfte des Polizeisonderdienstes der Kreispolizeibehörde Mettmann, die für weitere Fahndungsmaßnahmen eingesetzt worden waren, fanden am gegen 13.20 Uhr die vermisste 79-Jährige.

Nur wenige hundert Meter von ihrem Wohnumfeld an der Bahnhofstraße entfernt durchsuchten die Beamten den Hinterhof eines Mehrfamilienhauses an der Eisenbahnstraße. Am Ende des Hinterhofes fanden die Beamten ein Gartengrundstück vor, an dessen Ende ein Holzstapel mit Feuerholz angelegt war. Die äußerst engagiert vorgehenden Beamten konnten die Seniorin hinter dem Holzstapel auffinden.

Die 79-jährige, der es den Umständen entsprechend gut geht, wurde umgehend medizinisch versorgt und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. red

Unser Artikel vom 3. August, 7.30 Uhr

Solingen. Die Polizei sucht weiter nach einer vermissten Seniorin - insbesondere in Solingen.

Die 79-jährige Frau wird seit Samstag vermisst; gegen Mittag hatte sie unbemerkt eine Wohnanlage in Haan verlassen. Die Vermisste ist schwer an Demenz erkrankt. Da sie weder zeitlich noch räumlich orientiert ist, besteht der Verdacht einer akuten lebensbedrohlichen Situation, heißt es von der Polizei. Trotz aller Suchmaßnahmen konnte die Frau bisher (Montag, 7.30 Uhr) noch nicht gefunden werden.

Möglicherweise führt eine Spur nach Solingen. Zeugen hatten am Wochenende eine Frau beobachtet, auf die die Personenbeschreibung der Polizei zutreffen könnte. Auch ein

Polizeihubschrauber kam für die Suche zum Einsatz (Nächtlicher Einsatz: Polizei sucht mit Hubschrauber). Gefunden werden konnte die Frau aber bisher nicht. Die Polizei bittet deshalb nach wie vor um Hinweise.

Die Personenbeschreibung: Die vermisste Frau ist 79 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und hat graues, zum Zopf gebundenes Haar. Bei ihrem Verschwinden trug sie ein rosafarbenes Shirt und eine graue Hose. Ihr Gang wird als "tippelnd" beschrieben. Hinweise an die Polizei in Haan Tel. (0 21 29) 93 28 64 80.

Zudem wird aktuell eine weitere Person vermisst, die sich in Solingen aufhalten könnte: Wer hat Wlada Beneson gesehen?

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Tödlicher Schuss: Mann (35) stirbt in Wuppertal bei Polizeieinsatz
Tödlicher Schuss: Mann (35) stirbt in Wuppertal bei Polizeieinsatz
Tödlicher Schuss: Mann (35) stirbt in Wuppertal bei Polizeieinsatz
Vierjähriges Kind von Auto erfasst
Vierjähriges Kind von Auto erfasst
Vierjähriges Kind von Auto erfasst
Corona: Bäder öffnen in Solingen wieder für Schwimmer
Corona: Bäder öffnen in Solingen wieder für Schwimmer
Corona: Bäder öffnen in Solingen wieder für Schwimmer
Die wichtigsten Corona-Regeln in Solingen im Überblick
Die wichtigsten Corona-Regeln in Solingen im Überblick
Die wichtigsten Corona-Regeln in Solingen im Überblick

Kommentare