Blaulicht

Nach Unfall: Viebachtalstraße wieder offen

Feuerwehr und Polizei sind im Einsatz (Symbolfoto)
+
Feuerwehr und Polizei sind im Einsatz (Symbolfoto).

Die Viehbachtalstraße musste etwa 2 Stunden lang gesperrt werden.

Solingen. Eine 56-jährige Solingerin ist am Montagmorgen bei einem Unfall auf der Viehbachtalstraße in Solingen schwer verletzt worden. Laut Polizei war die Hyundai-Fahrerin gegen 6.30 Uhr auf der Stadtautobahn unterwegs, als sie aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Sie überfuhr einen Leitpfosten und die Schutzplanke. Anschließend durchfuhr sie einen Grünstreifen, bevor das Auto nach einer weiteren Kollision mit einer Schutzplanke auf der linken Fahrzeugseite zum Liegen kam.

Die Feuerwehr befreite die Fahrerin aus ihrem Auto. Der Rettungsdienst brachte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Sachschaden liegt bei etwa 8500 Euro.

Wegen des Unfalls musste die Viehbachtalstraße am Montagmorgen etwa 2 Stunden lang gesperrt werden. Das führte zu erhebliche Behinderungen im einsetzenden Berufsverkehr.

Erst vor wenigen Tagen hatte ein Hund für einen Einsatz gesorgt. Entlaufener Hund irrt durch Solingen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Die Müngstener Brücke wird Europas erster Brücken-Klettersteig
Die Müngstener Brücke wird Europas erster Brücken-Klettersteig
Die Müngstener Brücke wird Europas erster Brücken-Klettersteig
Delta-Variante: Erste Tests nach Abifeier sind negativ
Delta-Variante: Erste Tests nach Abifeier sind negativ
Delta-Variante: Erste Tests nach Abifeier sind negativ
Corona: 11 Neuinfektionen seit dem Vortag - Inzidenzwert sinkt auf 74,7
Corona: 11 Neuinfektionen seit dem Vortag - Inzidenzwert sinkt auf 74,7
Corona: 11 Neuinfektionen seit dem Vortag - Inzidenzwert sinkt auf 74,7

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare