Probealarm

Solingen testet am Donnerstag Sirenen

Zum Warntag des Landes NRW gibt es einen Probealarm. Archivfoto: cb
+
Zum bundesweiten Warntag gibt es am Donnerstag um 11 Uhr einen Probealarm. 

Am Donnerstag um 11 Uhr findet der erste bundesweite Warntag statt.

Solingen. Am Donnerstag testen bundesweit alle Städte und Gemeinden die verfügbaren Warneinrichtungen. In Solingen gibt es derzeit rund 20 festinstallierte Sirenen sowie drei mobile Geräte, die Installation weiterer stationärer Anlagen ist geplant.

Auch die WarnApp NINA vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz wird am Donnerstagvormittag getestet. Die Sirenen werden um 11 Uhr zunächst das Signal „Entwarnung“ ertönen lassen, anschließend einen Warnton und abschließend erneut „Entwarnung“. Hinweise zu fehlerhaften oder nicht ausgelösten Sirenen können per E-Mail an sirene.feuerwehr@solingen.de mitgeteilt werden. to

Zum ersten Mal seit der Wiedervereinigung gibt es am Donnerstag diesen bundesweiten Warntag. In den vergangenen Jahren gab es bereits landesweite Warntage.

Bedeutung der Sirenensignale

Zur Warnung der Bevölkerung gibt es nur ein Signal:

eine Minute auf- und abschwellender Warnton

Bedeutung

Gefahr; Radio einschalten

Verhaltenshinweise

  • Ruhe bewahren
  • Gebäude/Wohnung aufsuchen
  • Türen und Fenster schließen
  • Radio einschalten und auf Durchsagen achten - Lokalsender: Radio RSG - Antenne 94,3 MHz, Kabel 104,25 MHz; WDR 2 - Antenne 95,7 MHz, Kabel 88,95 MHz
  • Informationen beachten
  • Nachbarn im Haus informieren
  • Nur im Notfall anrufen! Polizei 110, Feuer/Unfall/Rettungsdienst 112

Zeitnah zur Sirenenwarnung erfolgt die Information der Bevölkerung über die lokalen Radiosender RSG bzw. WDR 2 sowie die Aktivierung des Bürgertelefons.

Unter der Rufnummer 0212 / 290-2000 können die Informationen und Verhaltenshinweise für die Bevölkerung bei Bedarf nochmals abgefragt werden.

Sofern notwendig, wird die Bevölkerung in den betroffenen Stadtteilen zusätzlich mittels Lautsprecherdurchsagen über die notwendigen Verhaltensmaßnahmen informiert.

Entwarnung

Wenn die Gefahr vorüber ist, erfolgt die Entwarnung:

eine Minute Dauerton

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Mühlenplatz: Umbau startet am Montag
Mühlenplatz: Umbau startet am Montag
Mühlenplatz: Umbau startet am Montag
Haftbefehl: Mann beschleunigt Auto - Polizist rettet sich durch Sprung
Haftbefehl: Mann beschleunigt Auto - Polizist rettet sich durch Sprung
Haftbefehl: Mann beschleunigt Auto - Polizist rettet sich durch Sprung
Stadtwappen: Stadt entwickelt neues Solinger Logo
Stadtwappen: Stadt entwickelt neues Solinger Logo
Stadtwappen: Stadt entwickelt neues Solinger Logo

Kommentare