Florastraße

Rohrbruch: Betroffene Haushalte haben wieder Wasser

In der Florastraße sind mehrere Keller vollgelaufen.
+
In der Florastraße sind mehrere Keller vollgelaufen.

In der Florastraße sind mehrere Keller vollgelaufen.

Unser Artikel vom 14. September, 18 Uhr von Kristin Dowe

Solingen. An der Ecke Florastraße/Oststraße kam es am Morgen zu einem Wasserrohrbruch. Anwohner verständigten gegen 5.30 Uhr die Feuerwehr, nachdem sie Wasser in den Kellerräumen ihrer Wohnung bemerkt hatten. Offenbar durch einen „verschleißbedingten Materialschaden“, so Frank Fuchs, Rohrnetzmeister bei den Netzen Solingen, sei ein Wasserrohr an einer Stelle geborsten. Dadurch sei großflächig Wasser ausgetreten, das die Asphaltdecke hochdrückte und in die anliegenden Häuser strömte.

Die Keller von rund sieben Mehrfamilienhäusern standen unter Wasser. Rund 30 Kräfte der Feuerwehr, darunter die Feuerwachen 1 und 3 sowie die Löscheinheit Böckerhof, rückten aus, um die Keller mit Hilfe von Tauchpumpen zu leeren. „Teile der Straße waren massiv unterspült“, berichtet Carlo Vinciguerra von der Feuerwehr Solingen, der die Einsatzleitung im weiteren Verlauf des Tages von Michael Einhoff übernahm. Ein Mehrfamilienhaus an der Oststraße galt zwischenzeitlich als einsturzgefährdet und wurde evakuiert. An dem Eckhaus befindet sich eine tragende Säule, die durch die Unterspülungen in Mitleidenschaft gezogen wurde. Zunächst war unklar, ob diese Säule ein tragendes Element des Gebäudes ist. Nachdem ein Bausachverständiger die Statik des Hauses untersucht und grünes Licht gegeben hatte, konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurück. Auch andere Gebäude wurden vorsorglich geräumt, der Strom abgestellt und die Wasserleitungen durch den Entstördienst der Stadtwerke Solingen (SWS) unterbrochen.

Solingen: Strom wurde aus Sicherheitsgründen abgeschaltet

Gegen 15 Uhr wurde die Wasserversorgung der 20 betroffenen Mehrfamilienhäuser wiederhergestellt, ebenso wie die Stromversorgung, hieß es bei den Stadtwerken. Diese hatten zuvor provisorisch ein Standrohr zur Notversorgung auf Höhe Kasinostraße 35 verlegt, wo die Anwohner Wasser abzapfen konnten. Die Oststraße sowie der Abzweig von der Oststraße in die Florastraße wurden für den Verkehr gesperrt. Wie lange die Sperrung gilt, ist zurzeit noch unklar. Die Stadtwerke nähmen gemeinsam mit den Technischen Betrieben Solingen (TBS) den Schaden an der Straße auf, erklärte SWS-Sprecherin Kerstin Griese. „Da durch den Wasserrohrbruch auch der Gehweg an der Föhrenstraße unterspült wurde, hat der Entstördienst die dortige Mittelspannungsleitung vorsichtshalber abgeschaltet.“

Erst Ende August war es an der nahe gelegenen Wupperstraße ebenfalls zu einem Wasserrohrbruch gekommen. Über einen möglichen Zusammenhang könne man aktuell noch nichts sagen, so Griese.

Bewohner, die aufgrund des Wasserrohrbruchs einen Schaden erlitten haben, können sich per Mail an Jan Herschbach bei den Stadtwerken wenden (J.Herschbach@stadtwerke-solingen.de.).

+++Update, 16.35 Uhr+++

Die betroffenen Haushalte sollen seit 15 Uhr wieder Wasser haben. Laut Stadtwerken wurde die Wasserversorgung wiederhergestellt.

Solingen. Seit dem frühen Morgen ist die Feuerwehr in der Florastraße im Einsatz. Gemeldet wurde gegen sechs Uhr ein Rohrbruch in einer Versorgungsleitung der Stadtwerke, Wasser drang in diverse Keller. 

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war die Fahrbahn im Bereich Florastraße Ecke Oststraße schon unterspült. Zudem war der Gehweg und in Teilen ein Stützpfeiler eines Gebäude unterspült.

Da nicht genau zu erkennen war, ob das Mehrfamilienhaus einsturzgefährdet ist, wurde das Gebäude geräumt. Ein Bausachverständiger, der zu Rate gezogen wurde, konnte jedoch Entwarnung geben und die Bewohner des Gebäudes konnten wieder zurück in ihre Wohnungen.

Strom und Wasser bleibt bis auf Weiteres abgeklemmt. Eine Trinkwasserentnahmestelle wurde für die Bewohner eingerichtet. Die betroffenen Keller wurden mittlerweile von der Feuerwehr leergepumpt.

Gesperrt sind derzeit die Florastraße, Kasinostraße und Paulstraße. Auch die benachbarte Wupperstraße ist gesperrt - diese allerdings wegen des Wassereinbruchs vor gut zwei Wochen. Auch die Trinkwasserversorgung musste abgedreht werden. Die Häuser im Bereich Oststraße zwischen Kasino- und Wupperstraße sind derzeit noch immer ohne Frischwasser.

Vor wenigen Tagen hatte es bereits in der Wupperstraße einen Wasserrohrbruch gegeben, der große Schäden angerichtet hatte.

Wir berichten weiter. neu/to/kaz

Geplatzte Wasserleitung: Wupperstraße bis zu zwei Wochen gesperrt

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: 7-Tage-Inzidenz steigt auf 242,9 - Besuchsverbot in Kliniken
Corona: 7-Tage-Inzidenz steigt auf 242,9 - Besuchsverbot in Kliniken
Corona: 7-Tage-Inzidenz steigt auf 242,9 - Besuchsverbot in Kliniken
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Solingen aktuell
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Solingen aktuell
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Solingen aktuell
Diebe brechen in Raststätte Ohligser Heide ein
Diebe brechen in Raststätte Ohligser Heide ein
Diebe brechen in Raststätte Ohligser Heide ein
Luisa Skrabic singt bei „The Voice of Germany“
Luisa Skrabic singt bei „The Voice of Germany“
Luisa Skrabic singt bei „The Voice of Germany“

Kommentare