Blaulicht

Ohligs: Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt

Blaulicht
+
Blaulicht

Während der Erstversorgung wurde Alkoholgeruch festgestellt.

Solingen. In der Nacht ist es in Ohligs zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine 46-jährige Hildenerin schwer verletzt wurde. Die Frau war mit ihrem Pkw auf der Langhansstraße Richtung Engelsberger Hof unterwegs, als sie gegen 0.30 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Opel Corsa von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Durch den Aufprall wurde sie schwer verletzt und wurde ins Krankenhaus gebracht. Das teilte die Polizei am Sonntag mit.

Nach Angaben der Polizei sei bei der 46-Jährigen während der Erstversorgung Alkoholgeruch festgestellt worden. Ihr wurde deshalb eine Blutprobe entnommen. 

Der Opel wurde abgeschleppt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 3500 Euro. red

Über Rot und in Schlangenlinien: Ein Autofahrer ist am Donnerstag alkoholisiert durch Aufderhöhe gefahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Inzidenzwert sinkt auf 152,6
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 152,6
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 152,6
Polizei ist jetzt sicher: Brandstiftung am Autohaus
Polizei ist jetzt sicher: Brandstiftung am Autohaus
Polizei ist jetzt sicher: Brandstiftung am Autohaus
Zwei Bäume stürzen nach Windböen
Zwei Bäume stürzen nach Windböen
Zwei Bäume stürzen nach Windböen
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen

Kommentare