Feuerwehr

Notrufe: Lagerfeuer und gestürzter Radfahrer

Die Feuerwehr wurde zu zwei kleineren Einsätzen gerufen.
+
Die Feuerwehr wurde zu zwei kleineren Einsätzen gerufen.

Solingen. Ein Lagerfeuer und ein betrunkener Radfahrer haben in der Nacht zu Samstag für zwei Feuerwehreinsätze gesorgt.

An den Balkhauser Weg war die Feuerwehr gegen 1.50 Uhr wegen eines vermeintlichen Brandes gerufen worden. Vor Ort entpuppte sich das Ganze aber als Lagerfeuer. Ein Eingreifen der Feuerwehr sei nicht nötig gewesen, hieß es in der Leitstelle.

Auf der Straße Schwarze Pfähle gab es gegen 22.20 Uhr einen Einsatz. Auch dort blieb es bei einem glimpflichen Ausgang. Wie die Einsatzkräfte berichten, war dort ein Radfahrer ohne Fremdeinwirkung gestürzt. Der offenbar alkoholisierte Fahrer habe das Gleichgewicht verloren. Beim Sturz zog er sich kleinere Blessuren zu.

Am Freitagnachmittag gab es Stau rund um die Beethovenstraße. Auch dort hatte es einen Unfall gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Bahntrasse mit Panoramablick
Bahntrasse mit Panoramablick
Bahntrasse mit Panoramablick
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Impfnachweise sorgen für Verwirrung
Impfnachweise sorgen für Verwirrung
Impfnachweise sorgen für Verwirrung
Inzidenz unter 100: Diese Regeln und Lockerungen gelten ab Donnerstag in Solingen
Inzidenz unter 100: Diese Regeln und Lockerungen gelten ab Donnerstag in Solingen
Inzidenz unter 100: Diese Regeln und Lockerungen gelten ab Donnerstag in Solingen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare