Blaulicht

Müngsten: Unfall mit Krad

Die Polizei hatte ihre Mühe mit dem randalierenden Remscheider. Archivfoto: Roland Keusch
+
Die Polizei rückte aus, um den Unfall auf der Remscheider Straße aufzunehmen.
  • vonKerstin Neuser
    schließen

Kettenreaktion bei Ausweichmanöver.

Solingen. Bei einem Motorradunfall auf der Remscheider Straße ist am Montag gegen 20.50 Uhr ein 18-Jähriger schwer verletzt worden.

Der Mann war von Müngsten bergauf in Richtung Solingen auf der Remscheider Straße unterwegs. In der ersten Linkskurve in Höhe Grunenburg stürzte er mit seinem Krad. Ein nachfolgender Motorradfahrer wollte ausweichen, um eine Kollision zu verhindern - stürzte beim Ausweichmanöver allerdings auch., berichtet die Polizei.

Der 18-jährige Fahrer zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und musste ins Solinger Klinikum gebracht werden. Die Feuerwehr war zwar vor Ort, musste aber nicht tätig werden. neu

Am Vormittag hatte es einen Einsatz in Widdert gegeben: Solingen: Feuerwehr löscht Dachstuhlbrand in Widdert

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Drei weitere Todesfälle – 97 Klassen in Quarantäne
Corona: Drei weitere Todesfälle – 97 Klassen in Quarantäne
Corona: Drei weitere Todesfälle – 97 Klassen in Quarantäne
Die wichtigsten Corona-Regeln in Solingen im Überblick
Die wichtigsten Corona-Regeln in Solingen im Überblick
Die wichtigsten Corona-Regeln in Solingen im Überblick
Mädchen bestehlen 64-Jährige
Mädchen bestehlen 64-Jährige
Mädchen bestehlen 64-Jährige
Corona: Diese Gastronomen bieten Abholung oder Lieferung an
Corona: Diese Gastronomen bieten Abholung oder Lieferung an
Corona: Diese Gastronomen bieten Abholung oder Lieferung an

Kommentare