Blaulicht

Motorradfahrer nach Sturz im Krankenhaus

+

Ein 42-Jähriger Motorradfahrer ist am Sonntagabend bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Laut Polizei war der Mann aus Wermelskirchen um 18.45 Uhr auf der Straße Glüder in Richtung Solingen unterwegs, als er auf trockener Fahrbahn aus bislang ungeklärter Ursache stürzte. Dabei zog sich der Motorradfahrer so schwere Verletzungen zu, dass Rettungskräfte ihn ins Krankenhaus bringen mussten. 

Nach ersten Untersuchungsergebnissen der Polizei brach die Yamaha des 42-Jährigen in einer S-Kurve aus. Dem Fahrer gelang es auch durch Bremsversuche nicht, das Fahrzeug abzufangen. Es kam erst an der Leitplanke zu stehen, ebenso wie der Fahrer. Er wurde zunächst vor Ort durch eine Ersthelferin und später notärztlich versorgt.

Während der Unfallaufnahme war die Straße Glüder komplett gesperrt. Der Sachschaden liegt bei etwa 2.000 Euro. red

Hier gibt es weitere Blaulicht-Meldungen aus Solingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nach Unfall: Polizei sucht Hundehalterin
Nach Unfall: Polizei sucht Hundehalterin
Prinzenstraße: Feuerwehr löscht Dachstuhlbrand 
Prinzenstraße: Feuerwehr löscht Dachstuhlbrand 
Unfall: Fahrradfahrer prallt gegen geöffnete Autotür
Unfall: Fahrradfahrer prallt gegen geöffnete Autotür
Eselsweg: Regen erschwert Markierung
Eselsweg: Regen erschwert Markierung

Kommentare