Feuerwehr

Lützowstraße: Feuerwehr rettet zwei Bewohner

Die Feuerwehr rückte am Donnerstag zu mehreren umgestürzten Bäumen aus.
+
Die Feuerwehr rückte in der Nacht zum Dienstag an die Lützowstraße aus.

Kellerbrand an der Lützowstraße.

Solingen. Zwei Menschen musste die Feuerwehr in der Nacht zum Dienstag an der Lützowstraße aus einem verqualmten Treppenhaus retten.

Wie die Feuerwehr berichtet, brannte es gegen 23.45 Uhr im Keller des Mehrfamilienhauses. Zwei Bewohner unternahmen mit einem Feuerlöscher einen Rettungsversuch und hielten so den Schaden gering. Die beiden musste die Feuerwehr aus dem Treppenhaus retten. Dieser war beim Eintreffen der Rettungskräfte schon komplett verqualmt. Die Feuerwehr rückte unter Atemschutz vor.

Drei Personen mussten schließlich mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr belüftete das Haus mit Spezialgerät.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. red

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz kam es vor wenigen Tagen in Velbert: Dort musste die Feuerwehr ein Reh retten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Schüsse auf Pkw: Wer hat Mahsun Gürses gesehen?
Schüsse auf Pkw: Wer hat Mahsun Gürses gesehen?
Schüsse auf Pkw: Wer hat Mahsun Gürses gesehen?
Delta-Variante: Erste Tests nach Abifeier sind negativ
Delta-Variante: Erste Tests nach Abifeier sind negativ
Delta-Variante: Erste Tests nach Abifeier sind negativ
Hauptbahnhof: Frau stirbt bei Zugunfall
Hauptbahnhof: Frau stirbt bei Zugunfall
Hauptbahnhof: Frau stirbt bei Zugunfall

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare