Blaulicht

Holzhütte steht in Brand - Feuerwehr verhindert Ausbreitung

+
Die Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen und ein Ausbreiten der Flammen verhindern.

Laut Einsatzleiterin Martha Becker fing das Feuer bereits an, sich auf die umliegende Vegetation auszubreiten.

Solingen. Eine Holzhütte im Schellberger Weg ist am Montagabend in Brand geraten. Bei Eintreffen der Feuerwehr gegen 21 Uhr brannte die Hütte am Rande eines Waldes bereits in voller Ausdehnung. Laut Einsatzleiterin Martha Becker fing das Feuer bereits an, sich auf die umliegende Vegetation auszubreiten. Die Feuerwehr konnte den Brand aber unter Kontrolle bringen.

Noch bis kurz vor Mitternacht mussten umfangreiche Nachlöscharbeiten durchgeführt. Um ein erneutes Aufflammen zu verhindern, wurde die Brandstelle mittels Wärmebildkamera kontrolliert. 

Während des Einsatzes wurde die Zufahrt Schellberger Weg durch die Polizei gesperrt. Die Brandursache ist noch unklar; die Polizei ermittelt. 

Wegen der starken Trockenheit gilt in Solingen derzeit erhöhte Waldbrandgefahr. gf

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: 11 Neuinfektionen seit dem Vortag - Inzidenzwert sinkt auf 74,7
Corona: 11 Neuinfektionen seit dem Vortag - Inzidenzwert sinkt auf 74,7
Corona: 11 Neuinfektionen seit dem Vortag - Inzidenzwert sinkt auf 74,7
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Haftbefehl: Mann beschleunigt Auto - Polizist rettet sich durch Sprung
Haftbefehl: Mann beschleunigt Auto - Polizist rettet sich durch Sprung
Haftbefehl: Mann beschleunigt Auto - Polizist rettet sich durch Sprung
Corona-Krise: Der Live-Blog für Solingen, Teil 1
Corona-Krise: Der Live-Blog für Solingen, Teil 1
Corona-Krise: Der Live-Blog für Solingen, Teil 1

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare