Elbsee in Hilden

Solinger wird Opfer einer Prügelattacke - Polizei sucht Zeugen

Die Polizei in Hilden fahndet nach vier jungen Schlägern.
+
Die Polizei in Hilden fahndet nach vier jungen Schlägern.
  • Verena Willing
    vonVerena Willing
    schließen

Die Polizei fahndet nach vier Jugendlichen. Der Solinger musste wegen seiner Verletzungen ins Krankenhaus.

Solingen/ Hilden. Ein Solinger ist am Dienstagabend von mehreren Personen am Hildener Elbsee zusammengeschlagen und dabei verletzt worden. Laut Polizei war der 18-Jährige gegen 20.20 Uhr zu Fuß am Ufer des Elbsees unterwegs, als er im Bereich Schalbruch ein paar ihm namentlich bekannten jungen Frauen begegnete, die ihm die Baseballkappe vom Kopf nahmen und damit weiterliefen. Der 18-Jährige lief ihnen hinterher, um seine Kappe zurückzuholen. Dabei kam es zu einem Streit, in den sich noch zwei Begleiterinnen der „Kappendiebinnen“ einmischten. Sie bedrohten den 18-Jährigen und verpassten ihm eine Ohrfeige.

Nachdem sich die Jugendlichen getrennt hatten, setzte sich der Solinger auf eine Parkbank, als vier junge Männer auf den 18-Jährigen zugingen und sofort auf ihn einschlugen. Die Angreifer schlugen ihrem Opfer mehrfach ins Gesicht, sodass der Solinger nach eigenen Angaben kurzzeitig das Bewusstsein verlor.

Während die vier Schläger in unbekannte Richtung flüchteten, alarmierten Zeugen des Geschehens die Hildener Polizei. Von den Schlägern und den jungen Frauen fehlte trotz sofort eingeleiteter Fahndung jede Spur. Der 18-jährige Geschädigte benötigte dringend ärztliche Behandlung. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.

Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein und ermittelt nun zu den namentlich bekannten jungen Frauen und fahndet nach den vier noch unbekannten Schlägern.

Solinger wird Opfer von Prügelattacke: Beschreibung der Schläger

Der Haupttäter soll 15 bis 16 Jahre alt, 1,70 Meter groß und blond sein. Er trug zur Tatzeit einen grünen Jogginganzug. Sein Komplize soll zwischen 16 und 18 Jahren alt, etwa 1,85 Meter groß und von kräftiger Statur sein. Er ist ebenfalls blond und hat einen Oberlippen- und Kinnbart. Er trug zur Tatzeit eine grüne Jacke sowie eine schwarze Hose. Der dritte Schläger ist etwa 1,70 Meter groß, dünn und trug einen roten Jogginganzug. Zum vierten Täter liegt keine Beschreibung vor.

Sachdienliche Hinweise zum Tatverlauf und zur Identifizierung der noch unbekannten Beteiligten nimmt die Polizei in Hilden unter Telefon 02103 / 898-6410 entgegen.

Erst im Februar war es in Solingen zu einer Körperverletzung gekommen. Ursache dafür war ein Streit um eine Maske. Ein Kunde warf einer Verkäuferin einen Stein an den Kopf.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Fünf weitere Todesfälle in Solingen - Inzidenz liegt bei 158,2
Corona: Fünf weitere Todesfälle in Solingen - Inzidenz liegt bei 158,2
Corona: Fünf weitere Todesfälle in Solingen - Inzidenz liegt bei 158,2
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Corona: Diese Gastronomen bieten Abholung oder Lieferung an
Corona: Diese Gastronomen bieten Abholung oder Lieferung an
Corona: Diese Gastronomen bieten Abholung oder Lieferung an
Die wichtigsten Corona-Regeln in Solingen im Überblick
Die wichtigsten Corona-Regeln in Solingen im Überblick
Die wichtigsten Corona-Regeln in Solingen im Überblick

Kommentare