Einsatz

Feuerwehr löscht Weihnachtsdeko

+

Die Lödorfer Straße musste für etwa eine halbe Stunde gesperrt werden.

Am Dienstagmittag ist die Solinger Feuerwehr zur Löhdorfer Straße gerufen worden. Ein Rauchmelder in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses hatte gelöst. Nachbarn riefen die Einsatzkräfte, da die Wohnungseigentümer nicht zuhause waren.

Wie die Feuerwehr mitteilt, verschafften sich die Einsatzkräfte Zutritt zur Wohnung und stellten eine leichte Verrauchung fest. Grund dafür war ein Schwelbrand, der sich unter einer Weihnachtsdekoration auf einer Anrichte entwickelt hatte.

Dieser konnte schnell gelöscht werden. Die Wohnung wurde im Anschluss gelüftet und den eingetroffenen Eigentümern übergeben. Während des Einsatzes kam es zu Verkehrsbehinderungen. Die Löhdorfer Straße war für etwa eine halbe Stunde voll gesperrt. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Feuerwehr löscht Lagerfeuer in Müngsten
Feuerwehr löscht Lagerfeuer in Müngsten
Grillen verboten: Brandgefahr wegen Hitze
Grillen verboten: Brandgefahr wegen Hitze
Balkhauser Weg: Motorradfahrer stirbt nach Unfall
Balkhauser Weg: Motorradfahrer stirbt nach Unfall
Haan-Ost: Stau nach Unfall auf A 46
Haan-Ost: Stau nach Unfall auf A 46

Kommentare