Einsatz

Feuerwehr löscht Bäume in Ohligs

Die Feuerwehr konnte die betroffenen Bäume schnell löschen.
+
Die Feuerwehr konnte die betroffenen Bäume schnell löschen.

Während des Einsatzes waren sowohl die Straße Keusenhof, Keusen und auch die Kottendorfer Straße voll gesperrt.

Solingen. In der Ortschaft Keusenhof in Ohligs hat es am frühen Samstagabend einen Einsatz der Feuerwehr gegeben. In einem Garten griffen die Flammen von brennenden Grünabfällen auf nebenstehende Bäume über. Durch die starke Rauchentwicklung und die schnelle Verbrennung wegen der Dürre war zunächst unklar, ob sogar ein Gebäude in Flammen stand, berichtete Einsatzleiter Rüdiger Pekel. Die Feuerwehr konnte den Brand jedoch schnell löschen. Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Merscheid-Ohligs fällten im Anschluss noch einen der betroffenen Bäume zum endgültigen Ablöschen. 

Während des Einsatzes waren sowohl die Straße Keusenhof, Keusen und auch die Kottendorfer Straße voll gesperrt. to

Das könnte Sie auch interessieren

Erst vergangenes Wochenende hatte es einen Küchenbrand durch eine defekte Spülmaschine an der Mankhauser Straße gegeben.

Die Solinger Feuerwehr rückte auch zur Beethovenstraße aus: Dort war Unrat in einem Garten in Brand geraten, das Feuer hatte sich zum Nachbarhauses ausgebreitet.

Kurz davor war bereits ein Waldstück in Müngsten in Brand geraten. Zahlreiche Einsatzkräfte rückten aus, Ursache war vermutlich ein Funkenschlag.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Delta-Variante: Erste Tests nach Abifeier sind negativ
Delta-Variante: Erste Tests nach Abifeier sind negativ
Delta-Variante: Erste Tests nach Abifeier sind negativ
Wandern rund um Solingen mit unseren Entdeckungstouren
Wandern rund um Solingen mit unseren Entdeckungstouren
Wandern rund um Solingen mit unseren Entdeckungstouren
Hauptbahnhof: Frau stirbt bei Zugunfall
Hauptbahnhof: Frau stirbt bei Zugunfall
Hauptbahnhof: Frau stirbt bei Zugunfall

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare