Blaulicht

Einbruch bei Notfallrettung: Desinfektionsmittel und Elektronik gestohlen

Bei der Notfallrettung Kießling ist in die Solinger Wache eingebrochen worden.
+
Bei der Notfallrettung Kießling ist in die Solinger Wache eingebrochen worden.

Die Einbrecher verwüsteten die Wache. Der Geschäftsführer zeigt sich "traurig und nachdenklich" über die Tat.

  • Einbrecher haben sich in Solingen die Wache einer Notfallrettung zum Ziel gemacht.
  • Sie stiegen durch ein Fenster ein und stahlen unter anderem Desinfektionsmittel.
  • Geschäftsführer: "stimmt uns traurig und nachdenklich, wenn unsere Hilfe derart behindert wird".

Solingen. Zwischen Karfreitag, 15 Uhr, und Karsamstag, 6.10 Uhr, brachen bislang Unbekannte in die Solinger Wache der Notfallrettung Kießling an der Alleestraße ein. Die Einbrecher hebelten ein Fenster auf. Sie nahmen Desinfektionsmittel und elektronische Geräte mit, heißt von der Polizei auf Nachfrage. Diese Geräte seien für den Notfallrettungseinsatz sehr wichtig, weil sie Einsatzdaten übertragen, erklärt Geschäftsführer Matthias Kießling.

Solingen: Einbrecher verwüsten Wache von Notfallrettung

Er berichtet, es seien außerdem alle Mitarbeiterspinde aufgebrochen und die Wache verwüstet worden. "Gerade in diesen Zeiten, wo wir tagtäglich für die Solinger Bevölkerung da sind und regelmäßig Corona-Patienten transportieren, stimmt es uns schon sehr traurig und nachdenklich, wenn unsere Hilfe derart behindert wird", schreibt Kießling. Die Notfallrettung sei jedoch auch weiterhin für alle Bürger da. red

Vereinsheime waren vor einigen Tagen das Ziel von Einbrechern in Solingen. Geldkassetten und Elektrowerkzeuge waren Teil der Beute.

Unbekannte Räuber waren vor einigen Tagen in Burg und Ohligs am Werk und sprengten zwei Geldautomaten. Die Täter bedrohten einen Zeugen mit einer Pistole: „I shoot you“.

Die zweite Nacht in Folge: Knallgeräusche halben Solinger wachgehalten. Die Polizei wurde mehrfach von besorgten Anwohnern alarmiert und kontrollierte unter anderem Geldautomaten, konnte aber keine Feststellungen machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Fahrradständer erregt die Gemüter
Fahrradständer erregt die Gemüter
Fahrradständer erregt die Gemüter
Verdi ruft für Dienstag zu Warnstreiks im Nahverkehr auf
Verdi ruft für Dienstag zu Warnstreiks im Nahverkehr auf
Verdi ruft für Dienstag zu Warnstreiks im Nahverkehr auf
Coronavirus: 73 Solinger sind zurzeit nachgewiesen infiziert
Coronavirus: 73 Solinger sind zurzeit nachgewiesen infiziert
Coronavirus: 73 Solinger sind zurzeit nachgewiesen infiziert
Mittwoch Warnstreik bei Stadt und SWS
Mittwoch Warnstreik bei Stadt und SWS
Mittwoch Warnstreik bei Stadt und SWS

Kommentare