Blaulicht

Drei Kinder bei Auffahrunfall verletzt

+

An der Schlagbaumer Straße in Solingen hat sich am Montagabend gegen 21 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem fünf Personen, darunter drei Kinder, verletzt wurden.

Das gibt die zuständige Polizeibehörde bekannt. Nach Angaben der Beamten fuhr ein 48-jähriger Autofahrer gegen 21 Uhr unmittelbar vor dem Kreuzungsbereich Schlagbaumer Straße/Ecke Scheidter Straße mit seinem Volkswagen auf einen mit fünf Personen besetzten VW auf. Dabei erlitt die 49-jährige Fahrerin des Wagens schwere Verletzungen. Die anderen vier Insassen, darunter auch drei Kinder im Alter von zwölf und zehn Jahren wurden bei dem Aufprall leicht verletzt und wurden anschließend durch Rettungskräfte in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. 

Da der 48-Jährige Unfallverursacher zuvor offensichtlich Alkohol getrunken hatte, entnahmen ihm die Beamten eine Blutprobe. Den Mann erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren. Sein Führerschein wurde vorerst sichergestellt. Die Schadenshöhe liegt im hohen vierstelligen Bereich. red

Hier gibt es weitere Blaulicht-Meldungen aus Solingen

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Feuerwehr löscht Lagerfeuer in Müngsten
Feuerwehr löscht Lagerfeuer in Müngsten
Grillen verboten: Brandgefahr wegen Hitze
Grillen verboten: Brandgefahr wegen Hitze
Balkhauser Weg: Motorradfahrer stirbt nach Unfall
Balkhauser Weg: Motorradfahrer stirbt nach Unfall
Haan-Ost: Stau nach Unfall auf A 46
Haan-Ost: Stau nach Unfall auf A 46

Kommentare